Zwei US-Kampfjet kollidierten in der Nähe der Küste von Kalifornien, berichtet Reuters. Dabei ist einer der Piloten nach der Kollision konnte alleine Ihre F/A-18 Hornet auf der Basis. Andere dazugekommen katapultieren.

Nach Angaben der Agentur, der Zwischenfall beteiligt waren die beiden Kämpfer mit der Miramar. Der Zusammenstoß ereignete sich über dem Pazifischen Ozean in der Gegend von San Diego.

Es wurde ursprünglich berichtet, dass beide Piloten nach der Kollision katapultiert. Später Vertreter der Militärbasis sagte, dass einer der Piloten hat es geschafft, landen auf seinem Flugzeug auf dem Flugplatz Militärbasis North Island.

Der zweite Pilot katapultiert, etwa eine Stunde später hob seine Rettungsteam aus dem Wasser, an Bord eines Flugzeugträgers the USS Carl Vinson.

Beide Piloten ärztliche Untersuchung, Ihr Zustand wird als stabil geschätzt.

Ursache der Kollision heraus.



Zwei US-Kampfjet kollidierten in der Nähe der Küste von Kalifornien 10.11.2016