In der Stadt Kyschtym Oblast Tscheljabinsk zwei kleine Gast machten eine Art «Geschenk» zum 8. März die Ihre Freunde Eltern: Kinder fanden in einem Versteck 60 tausend Rubel, Malte und Ihre Rollen, berichtet die Webseite «kyschtymskiy Betrieb».

Am Vorabend des Internationalen Frauentages ein Ehepaar, lebt in einem der Häuser auf der Straße Булдымской im Gebiet Bluthänflinge, eingeladen, Freunde mit Kindern von sechs und acht Jahren. Am nächsten Tag die Besitzer der Wohnung festgestellt, dass aus Ihren Pufferspeicher 60 tausend Rubel verschwunden.

Die Polizei, die durch die Opfer, haben alle Erwachsenen Anwesenden an diesem Tag. Keiner von Ihnen gestand den Diebstahl, aber Ihre Kinder gehorchen — es stellte sich heraus, dass, während die Eltern am Tisch saßen, fanden es eine Packung von 12 scheine fünftausend jede. Und beschlossen, Sie zu malen, und dann aus Angst vor Strafe, warf пятитысячные Geldscheine vom Balkon, um zu zerstören «Beweise» seiner Maßlosigkeit.

Eine Verschwendung von Geld und es nicht geschafft.



Zwei кыштымских Kinder begeistert von der Zeichnung auf Geldscheinen, und dann warfen 60 tausend Rubel 09.03.2017