Die städtischen Ermittler herauszufinden, die Umstände des Mordes im Dorf Krasnojarsk Новофедоровского Dreifaltigkeits-Siedlung Bezirk von Moskau. Dort hat der Mann habe tödliche Verletzungen, als ihn schob выбежавший der Shop-Besucher mit einer Flasche Alkohol in der Hand. Er versuchte, sich von der Ex-Frau, und das Opfer nahm ihn für einen Dieb und beschloss zu verzögern.

Die Untersuchung begann, nachdem am Nachmittag des 16. April 2017 in der Nähe von einem von Geschäften im Dorf Krasnojarsk wurde die Leiche der 55-jährigen Mannes, teilt die offizielle Webseite der GUS RF IC Moskau.

«Nach vorläufigen Angaben, die der 39-jährige Bewohner des Neuen Moskaus, vorbei an dem laden, zu stoppen versuchte, den 55-jährigen Mann, der rannte aus dem Raum mit alkoholischen Produkten, und drückte ihn», heißt es in einer Pressemitteilung. Nach dem Schock der Mann kurz vor dem Rentenalter verlor das Gleichgewicht, fiel und schlug mit dem Kopf über die Bodenplatten.

«Die an die Stelle der ärzte stellten den Tod des Opfers», — hat in der GUS RF IC.

Für die Festlegung der genauen Todesursachen forensisch-medizinische Untersuchung. Über die Ergebnisse der Prüfung angenommen werden, weitere Maßnahmen.

Inzwischen informierte Quelle berichtet TASS, dass der Mann in der Werkstatt war mit seiner Ex-Frau und kaufte eine Flasche Martini. Zur gleichen Zeit in der Filiale sah ihn der zweite Ex-Frau, und ein Mann versuchte, aus Ihr zu entkommen. Auf der Straße ein passant nahm ihn für den Dieb, stehlen eine Flasche, und versucht zu stoppen.

Wir fügen hinzu, ein weiterer Mord wurde auf der Straße im Gebiet von Nowosibirsk im Osten von Moskau. Laut den Ermittlern, am morgen des 17. April 2017 zwischen den beiden Männern gab es einen Streit auf dem Parkplatz in der Nähe des Ladens. Im Verlauf des Konflikts auf der Grundlage von persönlichen Abneigungen 45-jährige verdächtige feuerte mehrere Schüsse in den bisher bekannten 29-jährigen Mann.

Das Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert in eine medizinische Einrichtung, wo von den bekommenen Schussverletzungen gestorben.

«In kürzester Zeit verdächtige der Kommission des angegebenen Verbrechens wurde gegründet und verhaftet», berichtet der CSO SC Russischen Föderation, Moskau. Am Dienstag Ermittler präsentieren am Gericht eine Petition der Wahl dem Mann eines Maßes der Selbstbeherrschung in der Form der Haft.

Strafverfahren nach TL 3 El 30, Teil 1 des Artikels 105 des Strafgesetzbuches («Versuch des Mords»).



Выбегавший mit Alkohol aus dem laden Moskwitsch Passanten geschoben und hat ihm einen tödlichen Verletzungen 18.04.2017