Волейболистки Krasnodar «Dynamo» gewann auf seiner Plattform Galatasaray im Rückspiel das Finale des Pokals der europäischen Volleyball-Konföderation und zum zweiten mal in Folge gewannen die zweitgrößte Europäische Club-Turnier.

Weicht 29. März mit einem 2:3 in Istanbul, wo die türkischen Fans und die Trainer der Gastgeber führten, sich unangemessen, das russische Team am Samstag eine überzeugende Revanche nahm, selbstbewusst nach dem Sieg in Krasnodar mit der Rechnung 3:0 (25:23, 25:22, 29:27).

«Wir sind sehr froh, dass es geschafft, zu gewinnen. Trotz dieser durch — 3:0 — glauben Sie nicht, dass dieser Sieg uns gegeben wurde, sehr einfach. Nein. Wir kämpften bis zum letzten Mann, — führt die Worte der Cheftrainer der «Dynamo» von Konstantin Uschakow offizielle Website krasnodartsev. — Und ich bin glücklich, dass wir gewonnen haben!
Besonderen Dank möchte ich sagen an unsere Fans! Es war etwas unglaubliches! Überfüllte Tribüne trieb uns vorwärts zum Sieg, und wir konnten nicht im Stich lassen kann».

Beachten Sie, dass die Teilnahme am Spiel nahm und Tatiana Kosheleva, nicht wie seit Mitte Februar wegen einer Verletzung — es kam ein paar Minuten auf den Spielplatz, in die Dritte Tranche.




Verletzte in Istanbul волейболистки «Dynamo» gewonnen CEV Cup, besiegte Galatasaray 03.04.2016