Die Kirche Georgs geschändet in Saratow: unbekannte haben auf den Wänden der Aufschrift «I hate u god» und «ave Satana» mit fünfzackigen Stern in einem Kreis. Über das Verbrechen meldet die Webseite der regionalen Staatsanwaltschaft. Wenn die Vandalen einen Fehler in der Schreibweise des Wortes «Satan», in der Staatsanwaltschaft konnten nicht richtig schreiben Wort «heilig».

In einer Pressemitteilung heißt es, dass die Vandalen geschändet Wand «der Kirche Светого Großmärtyrers Georgij Pobedonosez» in der Siedlung Solar-Dnepropetrovsk auf der Straße. Spuren des Verbrechens fand einer der Gottesdienstbesucher am morgen des 26.

Ein Strafverfahren nach einer straftat nach Teil 1 des Artikels 214 des Strafgesetzbuches (Vandalismus).

Der Ankläger Gebiets Sergey Filipenko nahm einen Kurs der Untersuchung des kriminellen falls auf die Kontrolle, berichtet TASS.



Unwissend «Satanisten» Entweihten Tempel in Saratow 27.11.2016