Der Torwart des Turin-Juventus und der Italiener Gianluigi Buffon, der einer der besten Torhüter der Gegenwart, plant, seine brillante Karriere nach der WM 2018.

«Ich beabsichtige, gehen richtig, nicht переусердствовав am Vorabend der Erinnerungen mit, — bringt die Worte von Torhüter Football Italia. — Ertrag auf dem Feld in 40 Jahren und die Teilnahme an der folgenden Weltmeisterschaft — das sind meine letzten Ziele in der Gaming-Karriere».

Der Nachfolger von Buffon gilt als sein Namensvetter Доннарумма, im Alter von 16 Jahren der wichtigste Torwart «Mailands».

«Er spielt wunderbar, da ist keine Angst und zögert nicht, Sie spielen auf einer so großen Liga wie «San Siro». Und doch ist die Bedeutung Trikots AC Milan drückt auf Sie. Zusätzlich zu Ihren persönlichen Qualitäten und gelassenheit Доннарумма hat die Technik und Physis. Am meisten gefällt mir, dass wir sprechen von sehr gutem und здравомыслящем Kerl, und das ist der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Karriere».

Buffon in der Nationalmannschaft von Italien nahm an fünf Weltmeisterschaften und drei Europameisterschaften. Neben Gold bei der WM 2006 hat er eine «Silber -» UEFA Euro 2012.




Torwart Buffon wird von der großen Fußball nach der WM in Russland 23.01.2016