Der hervorragende sowjetische und russische Großmeister, Meister der UdSSR im Schach 1956 Mark Тайманов starb in der Nacht von Sonntag auf Montag auf 91-jährigen Leben. Darüber meldet eine Presse-Dienst der Russischen Schach-Föderation.

Тайманов zweimal in einem Turnier teilgenommen Hoffnungsträger — Wettbewerb, wo bestimmt der Herausforderer des Weltmeisters im Spiel um die Schach-Krone. Im Jahr 1971 in der Partie des Turniers Bewerbern verlor zukünftigen Weltmeister Amerikaner Robert Fischer mit 0:6.

In den Meisterschaften der UdSSR nahm er 23 mal, und im Jahr 1956 gewann das Turnier. In der Nationalmannschaft der Sowjetunion Тайманов Schach Olympiade gewann und wurde der vierfache Europameister.

Im Jahr 2014 in St. Petersburg eröffnete die Schach-Schule von Großmeister.

Mark Тайманов wurde bekannt nicht nur als Schachspieler, sondern auch als Pianist. Absolvent des Leningrader Konservatoriums trat im Klaviertrio Duett mit seiner Frau Liebe Brooke.



Starb der berühmte sowjetische Großmeister Mark Тайманов 01.12.2016