92-m zum Jahr des Lebens gestorben Ramon Castro, der ältere Bruder des kubanischen Revolutionärs Fidel Castro und derzeitige Präsident des Inselstaates Raúl Castro. Darüber am Abend des 23. Februar Ortszeit TV berichtete Kuba.

Die überreste Ramona Castro eingeäschert wurden, schreibt die Zeitung Granma. Die Ursachen des Todes sind nicht bekannt.

#ÚltimaHora Muere Ramón Castro, hermano mayor de Raúl y Fidel Castro, 91 a los años https://t.co/nASeep2JTG

— CNN en Español (@CNNEE) 24. Februar 2016

Ramon Castro, bekannt durch den Spitznamen Mongo, war eine der Schlüssel-Figuren der Revolution in Kuba, aber in Militäreinsätzen er direkte Beteiligung nicht teilgenommen. Verantwortlich für die Lieferung von Waffen und Proviant, erzeugte Brennstoff auf Basis Alkohol in Zeiten der Knappheit von Benzin.

Als die Revolution ausbrach, blieb er zu Hause, um sich um Ihre Eltern kümmern und die Farm übernehmen. Nach dem Sieg 1959 Ramon Castro beschäftigte sich mit der Landwirtschaft, auch bekleidete er hohe Positionen in der kubanischen Ministerien Landwirtschaft und Zucker. Ausgezeichnet mit dem Titel Held der Arbeit der Republik Kuba.




Starb der ältere Bruder von Fidel Castro 24.02.2016