Im Spiel der 17. Runde der Russischen Fußball-Meisterschaft hauptstdtischen «Spartak» in auswärts mit 4:1 besiegten die «Krasnodar».

Bei den Moskauern Double hat Luiz Adriano (8′, 86′), nach einem ergiebigen Note gemacht Zé Luís (28′) und Quincy Promes (90′). Bei den Gastgebern erzielte Victor Classon (89′).

Wir werden bemerken, dass in der zweiten Halbzeit Mittelfeldspieler von «Spartacus» Denis Glushakov verletzt und konnte nicht weiter treffen. Über die schwere Schäden an den Spieler der Russischen Nationalmannschaft wird später bekannt.

«Die Rechnung spiegelt nicht die Essenz des Spiels, sagte nach dem Schlusspfiff in der Fernseh Trainer «Krasnodar» Igor Shalimov. — Das erste Tor prädestiniert Ergebnis. In der zweiten Halbzeit haben wir irgendwo schaffen Momente, im Besitz der Initiative, aber beim Stand von 0:2 zu überdecken Möglichkeiten für Konter des Gegners fast unmöglich. Sie haben uns am Ende bestraft. Wieder werden wir über unsere Krankheiten — vermeidbare Verluste in der ersten Halbzeit. Nicht so mit «Spartacus» zu spielen, so irren.»

Nach diesem Sieg «Spartacus» erzielte 28 Punkte und die Runde «Krasnodar» (27) in der Gesamtwertung, kam auf den vierten Platz. Krasnodartsy von nun an befinden sich unterhalb. Übrigens, in der ersten Runde von «Spartacus» auch nicht erlebt, Probleme im Spiel mit dem «Krasnodar», besiegte auf seinem Feld mit einem 2:0.



«Spartak» gegen «Krasnodar» und kam auf den vierten Platz in der Meisterschaft von Russland 18.11.2017