Sberbank (OAO Sberbank Rossii) wurde das teuerste Russischen Marke im weltweiten Ranking Brand Finance Global 500. Für diesen Indikator, die er vor der «Gazprom» und «Lukoil», berichtet RBK</u>.

Jetzt der größte russische Bank dauert 24 Platz in der weltweiten Banken-Ranking und 156. Platz unter den weltweit führenden Marken. Im Jahr 2016 «Sberbank» bekleidete 35. Platz im Banken-Ranking, seine Marke auf etwa 6,8 Milliarden US-Dollar. Es ist die einzige russische Bank-Marke in der Rangliste.

«Der Gazprom» befindet sich auf 302-TEN Zeile und «Lukoil» belegte 229-TEN. Nach den Ergebnissen des Jahres 2016 aus der Liste ausgetreten Unternehmen MTS, das in der letztjährigen Liste belegte 437. Platz.

Den ersten Platz im Banken-Ranking ist die chinesische ICBC, dessen Marke geschätzt 47,8 Milliarden US-Dollar. Gefolgt von Wells Fargo (41,6 Milliarden Euro) und China Construction Bank (41,3 Milliarden Euro).

World Top wertvollsten Marken angeführt von Google. Die Kosten dieser Marke zu Beginn des Jahres 2017 stieg um 24% auf 109,4 Milliarden US-Dollar. Im letzten Jahr der Wert von Google wurde in 88,2 Milliarden US-Dollar.

Den zweiten Platz belegte der Marke Apple, der für das Jahr 2016 27%. Die Kosten von 107,1 Milliarden US-Dollar. Auf dem Dritten Platz — der größte Online-Händler Amazon (106,4 Milliarden US-Dollar).

Brand Finance Global 500 schätzt den Wert der Marke nach der Methode der Befreiung von Abgaben, die Festsetzung, wie viel wäre die Firma bereit zu bezahlen für die Lizenzierung Ihrer Marke, wenn er nicht als Ihr Eigentum. Der Ansatz umfasst die Beurteilung der zukünftigen Erträge, die im Zusammenhang mit der Marke, und die Berechnung der Vergütungssätze, die gezahlt werden für seine Verwendung.



«Sparkasse» war die teuerste Russischen Marke im Ranking von Brand Finance 02.02.2017