Strafverfahren über die Nachlässigkeit leiteten nach der Tat den Tod von zwei белобоких Delphine Ozeanarium in Primorsk im Oktober. Darüber TASS am Dienstag berichtete Oberassistent Leiter des Investigative Abteilung des Investigative Committee der Russischen Föderation für die Region Primorje Roman Aurora.

Wie sich herausstellte, ist nach § 293 des Strafgesetzbuches («Fahrlässig») begeistert war noch im Oktober, aber bewusst erst jetzt. Die Tatsache der Einleitung des Verfahrens der RIA «Nowosti» am Dienstag bestätigte der Vertreter der SU IC in der Region. «Der Untersuchungsausschuss bestreitet nicht, dass in der Produktion ist ein Strafverfahren nach der Tatsache des Niederganges der Delphine», sagte der Gesprächspartner der Agentur.

25. Oktober im neu eröffneten Vladivostok Primorsky Aquarium starben zwei Pazifischen белобоких Delphins. Irgendwelche äußeren Beschädigungen auf Kadavern von Delfinen nicht entdeckt.

Derzeit Ermittlungsbehörden führen die histologische Untersuchung hinsichtlich der Erkennung von Giften, Toxinen und Chemikalien. Über die Ergebnisse der Prüfung angenommen werden, weitere Maßnahmen, darunter eine gesetzliche Bewertung gegeben werden Handlungen oder Untätigkeit von Beamten des Aquariums.

Einige Tage vor dem Tod von Delfinen im Aquarium gestorben пятимесячный сивуч Starck, der im August fanden erschöpft vor der Küste von Sachalin. Festgestellt, dass das Tier getötet wurde. Nach der Tatsache seines Todes die Strafsache nach dem Artikel über die Misshandlung von Tieren.

Wie die Noten «Interfax», war nur ein Jahr in der Primorje-Aquarium aus verschiedenen Gründen starben etwa 10 Tiere. Seit dem 1. November Aquarium setzte der Verkauf von Tickets im Zusammenhang mit prophylaktischen arbeiten an technischen Systemen der Anlage.



SC erweckte die Sache ist nach dem Tod von zwei Delfinen Ozeanarium in Primorsk 15.11.2016