Michail Saakaschwili, der Anfang der Woche seinen Rücktritt vom posten des Gouverneurs des Gebiets von Odessa und dann befreit von seinem Amt, sagte über seine Teilnahme am Leben der Ukraine. Der Ex-Chef der Regionalregierung versammelt sich eine neue politische Kraft und erreichen will vorgezogene Wahlen in das Ukrainische Parlament — die Werchowna Rada.

Darüber Saakaschwili sagte am Freitag, 11. November, auf einer Anweisung in Kiew, Berichte «Ukrainische Wahrheit». «Unser Ziel sind Neuwahlen in kurzer Zeit», sagte der Ex-Gouverneur.

Auch Saakaschwili kündigte die Schaffung einer neuen «politischen Kräfte» für die Opposition «барыгам», geführt, die Verkhovna Rada und der Regierung. «Ich möchte sagen, dass wir schaffen eine neue Breite politische Kraft. Unser Ziel ist es, eine änderung der derzeitigen sogenannten Eliten, und tatsächlich rauschgifthändlern, die die Kontrolle über die Regierung und das Parlament», — erklärte der Politiker.

Saakaschwili versprach, dass der neue Verband nicht akzeptieren niemanden, «wer war im Parlament mehr als eine Frist, die mehr als zwei Jahre arbeitete er im öffentlichen Dienst, nicht die großen Unternehmer».

Der Ex-Gouverneur berichtete über seine Pläne fahren nach Region und direkt an das Volk. Der Politiker versicherte, dass es keine Verhandlungen mit anderen Vertretern politicum.

Es ist erwähnenswert, dass die vorherigen Parlamentswahlen in der Ukraine wurden durchgeführt vorzeitig 26. Oktober 2014 auf dem hintergrund des Ausbruchs der Krise endete mit der Entladung von der Führung des Landes den Präsidenten Victor Yanukovych nach massiven Protesten, die den gemeinsamen Namen Euromaidan.

Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, 10. November unterzeichnete ein Dekret, befreite die Saakaschwili aus dem Amt des Vorsitzenden von Odessa öffentliche Regionalverwaltung. Kopf ja er war ernannt am 30. Mai 2015. Davor hat er die Ukrainische Staatsbürgerschaft erhalten hat. 4. Dezember 2015 der Präsident Georgiens Giorgi Margvelashvili unterzeichnete den Erlass über die Beendigung der Saakaschwili die Georgische Staatsbürgerschaft im Zusammenhang mit der Verabschiedung Ihnen die Staatsbürgerschaft eines anderen Staates.

Auf einer Pressekonferenz am 7. November Saakaschwili hat angekündigt, dass er von einem posten des Leiters von Odessa öffentliche Regionalverwaltung. Die Entscheidung der Politiker erklärte, dass er müde von gebrochenen Versprechen des Präsidenten der Ukraine, Pjotr Poroschenko, und die Korruption, die der Führungsspitze des Landes unterstützt.

Scheidende Saakaschwili versicherte den Bürgern, dass Sie weiterhin politischen Kampf. «Ich bin der Soldat, der geht wie viel kann, und dann so viel wie Sie sollten. Wie viel muss man für einen vollständigen Sieg und um die Ukraine befreien von diesem dreck, dieser Schmutz der Korruption, nutzt die auf dem Blut unserer Soldaten, an die Opfer von Maidan, verraten die Idee der ukrainischen Revolution und die einzige Motivation — Tamp die Taschen zu sich, Ihren Clan verstärken und schließlich rauben die Ukraine», — sagte der Politiker.

Saakaschwili von 2004 bis 2013 war der Präsident Georgiens, dann ging in die USA, in die wissenschaftliche Lehre. In der Heimat gegen ihn eingeleitet vier kriminelle Fälle, einschließlich der über die Veruntreuung der öffentlichen Mittel zu verwenden.



Saakaschwili kündigte an, eine «neue politische Kraft» zu erreichen und vorgezogenen Wahlen in die Werchowna Rada 11.11.2016