In der Partie der Gruppenphase des Turniers der Confederations — Cup- 2017 zwischen den Nationalmannschaften Russlands und Portugals, die am Mittwoch stattfinden wird auf dem Feld des Stadions «Spartak» in Moskau, arbeitet die italienische Mannschaft angeführt von Schiedsrichter Джанлукой Rocky, berichtet der Pressedienst des Turniers.

Helfen Rocky werden Эленито Di Либераторе und Mauro Tonolini. Vierter offizieller — Slowene Damir Skomina.

Видеоассистентами zugewiesen Brasilianer Sandra und Ricky Slowene Jure Praprotnik. Helfer видеоассистентов wird Rumäne Ovidiu Хацеган.

Wir werden daran erinnern, dass es an den spielen der Confederations Cup in Russland zum ersten mal in der Geschichte der offiziellen Turniere für Streitigkeiten wird das System видеопомощи Schiedsrichter (VAR). Sie dienen sollen zwei видеосудей und Helfer. Für die Beschlussfassung benötigen Sie 10-15 Sekunden.

Am Vorabend im Spiel der Gruppenphase zwischen den Nationalmannschaften von Kamerun und Chile mit Hilfe des VAR wurde eine Reihe von radikalen Anpassungen.

In der ersten Halbzeit abgebrochen wurde das Tor wegen einer Position außerhalb des Spiels, in dem war Nationalspieler chiles Eduardo Vargas. Und in der zweiten Halbzeit ein Tor, im Gegenteil, gezählt wurde, da die Nationalspieler chiles Alexis Sanchez war nicht in der Position außerhalb des Spiels, obwohl es der Schiedsrichter, und es schien das Gegenteil.

Startete am 17. Juni Confederations Cup findet in Moskau, Sotschi, Sankt Petersburg und Kasan. In der ersten Runde in der Gruppe Und die russische Nationalmannschaft besiegte das Team von Neuseeland (2:0), die Portugiesen ein Unentschieden mit einem Mexikaner (2:2). In der Gruppe In Kamerun unterlag Chile (0:2).



Russland und Portugal auf den Confederations Cup richtet die italienische BRIGADE der Schiedsrichter 19.06.2017