Die russische Nationalmannschaft im Eiskunstlauf beendete den zweiten Tag der Team-WM in Tokio auf dem Dritten Platz, verlor die führende Position nach der Rede der Männer-Ruderer.

In der Russischen Mannschaft nach sechs Programme World Team Trophy 2017 von acht 74 Punkte. Den ersten Platz nimmt die Nationalmannschaft von Japan (81), der zweite geht an das Team USA (78), der vierte — Kanada (67).

Die heimische Tanz-Duo Jekaterina Bobrowa und Dmitri Solowjew den Dritten Platz in der willkürlichen Programm und erhielt von den Richtern 104,55 Punkten. Der erste Platz ging an die Kanadier Kathleen Weaver und Andrew Nachher (113,83). Das zweite waren die Amerikaner Madison Chok und Эйван Bates (109,96).

Nach willkürlichen Tanz Russland behielt die Führung, das früher am Freitag nach einem kurzen Programm der Sport-Paare.

Doch später in der Herren-Kür-Programm Michail Koljada (184,04) und Maxim Kowtun (148,29) nahmen nur den fünften und den zehnten Platz jeweils. Das beste Ergebnis zeigte die Japaner Юдзуру Hanyū (200,49 Punkte). Den zweiten Platz belegte sein Landsmann SEMA UNO (198,49), die Dritte — der Kanadier Patrick Chan (190,74).

Die kompetitive Teil der Team-WM endet am Samstag beliebigen Programmen Sport-Paare und одиночниц.

In einem Turnier, die bis zum 23. April auf dem nationalen Stadion in der japanischen Hauptstadt beteiligen sich sechs Mannschaften, die die beste Wertung im System der International Skating Union (ISU), — Kanada (8437 Punkte), Russland (7972), USA (7257), Japan (7068), China (5065) und Frankreich (4307).



Russische Eiskunstläufer fiel auf den Dritten Platz in der Team-WM 21.04.2017