Der Schlagzeuger der berühmten britischen Band The Beatles Ringo starr beschlossen, zu versteigern, Handelshauses Julien ‘ s in Beverly Hills die erste Kopie von «White Album». Es wird erwartet, dass das Album verkauft wird etwa 60 tausend US-Dollar, berichtet The Guardian.

Eine Kopie des Albums unter der Seriennummer 0000001, wie bisher angenommen, gehörte John Lennon, aber jetzt ist es klar, dass alle diese Jahre Ringo starr gehalten Album in einem Safe in London.

Auf einer Auktion in Betrieb nehmen der Preis beträgt 30 tausend US-Dollar, aber es wird geschätzt, er steigt bis zu 60 tausend. Eine Kopie unter der Seriennummer 0000005 wurde versteigert, im Jahr 2008 für 30 tausend US-Dollar. Starr auch wird auf die Auktion Gitarre von George Harrison Gretsch Tennessean, der Preis steigen kann bis zu 200 tausend US-Dollar.

Bis zu diesem Akustik — Gitarre Modell Gibson J-160E, die John Lennon erwarb im September 1962 für 161 Pfund verkauft wurde bei einer Auktion in Kalifornien für die 2,4 Millionen Dollar (1,5 Millionen Pfund). Dieser Preis das doppelte überschritten. Dezember.

Die andere Gitarre Lennon, Gretsch 6120, die verwendet bei der Aufnahme des Songs-Taschenbuch Writer 1966 und während des Foto-Shootings der Gruppe während der Aufnahme-Taschenbuch Writer auf EMI Studio auf der berühmten Abbey Road, auf der letztjährigen Auktion Rock & Roll-Memorabilia in London blieb ohne Käufer. Sein geschätzter Wert lag bei 400 bis 600 Millionen Pfund Sterling.

Anfang November im Alter von 85 Jahren in seinem Haus in New Jersey gestorben schottisch Session-Schlagzeuger Andy White, beteiligte sich an der Aufnahme der Debüt-Single der Band The Beatles «Love Me Do». White vermutlich auch teilgenommen, das Debüt-Album «Please Please Me», erschien im Jahr 1963, und kann zu Recht als «fünfte Beatle» zusammen mit Pete Best, Stewart Сатклиффом und anderen Musikern, die je einen Fuß in der Zusammensetzung der berühmten FAB Four.




Ringo starr hat die Versteigerung der ersten Kopie «White Album» 26.11.2015