Die Agentur Reuters hat herausgefunden, dass Saudi-staatlichen ölgesellschaft Saudi Aramco versucht zu vereiteln, die den Erwerb von «Rosneft» — Aktien in der indischen Essar Oil.

Laut informierten Quellen der Agentur, der deal wurde nur Dank der persönlichen Intervention des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und Premierminister von Indien Narendra Modi.

«Rosneft» und Ihren Partnern, jedoch musste bei der ersten Bewertung verdoppeln Essar — bis 12,9 Milliarden US-Dollar. Nach anderen Quellen der Agentur, «Rosneft» einfach töten konnte das Angebot Saudi Aramco.

Diese Tatsache, gemäß der Nachrichtenagentur Reuters, zeigt der neue öl-Konflikt zwischen Russland und Saudi-Arabien, der kann auch Auswirkungen auf die Vorbereitung der Vereinbarung über die Gewinnung von Erdöl und auf die Veränderung der ölpreise.

Im Essar widerlegt die Daten über die Schlüsselrolle der Führungskräfte der beiden Länder in den Abschluss der Transaktion, die besagt, dass das russische Angebot war einfach attraktiver. In «Rosneft» und Aramco lehnte eine Stellungnahme ab.
Eine Sprecherin des Russischen Präsidenten Dmitri Peskow Einmischung des Kremls in die Transaktion bestreitet.

«Natürlich schützen wir die Interessen unserer Unternehmen. Natürlich haben wir лоббируем Ihre Interessen, insbesondere im Rahmen von großen Transaktionen», — sagte Peskow, betonte, dass in diesem speziellen Fall mit Essar «keine Aufträge seitens des Kremls war es nicht.»

Rosneft, VTB und Trafigura haben eine Vereinbarung über den Erwerb von Vermögenswerten der indischen Essar Oil Limited 15 November 2016. Laut Reuters, der Leiter der «Rosneft» Igor Setschin, führte die Verhandlungen über den Kauf von 49% Raffinerie Essar mit seinen Besitzern, den Brüdern Rawi und Schaschi Ruja, im Jahr 2014. Eine vorläufige Vereinbarung über den deal unterzeichnet im Juli 2015.

Es geht um den Kauf der öl -, Infrastruktur-und Verteil-Anlagen. Rosneft kaufte 49% Essar Oil Limited (EOL) bei Essar Energy Holdings Limited und deren Tochtergesellschaften zu informieren.

Rosneft erwirbt eines der modernsten Raffinerien in Asien-Pazifik in der Stadt Вадинар. In der Zusammensetzung des Unternehmens EOL gehört auch die größte Tankstellennetz in Indien mit 2,7 tausend Stationen, die unter der Marke Essar.



Reuters: die Saudis versuchten, den deal zu vereiteln «rosnefti» in Indien 18.11.2016