Für die Befreiung des ehemaligen Ministers der National Guard von Saudi-Arabien Prinz Мутаиба Ben Abdullah Ben Abdel Aziz Al Saud, der entlassenen in die Freiheit nach einer dreiwöchigen Aufenthalts in Haft wegen des Verdachts der Korruption im Zusammenhang mit Straftaten, zahlte mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Darüber berichtet die Agentur Reuters unter Berufung auf Beamte in Saudi-Arabien.

Laut Angaben der Quelle, neben der 65-jährigen Prinzen, das ist eine der 34 Kinder des Verstorbenen im Jahr 2015 Saudi-Arabiens König Abdullah bin Abdul-Aziz Al-Saud und galt als einer der wichtigsten Anwärter auf die Krone, drei weitere Menschen wurden freigelassen und nach erreichen ein akzeptables Abkommen mit der Regierung.

Früher wurde berichtet, dass mit Мутаиба Ben Abdullah Ben Abdel Aziz Al Saud nach der Entscheidung der örtlichen Behörden aufgehoben worden, die Vorwürfe der Unterschlagung, Betrug bei der Beschäftigung von Verträgen und der Zuteilung Ihrer eigenen Gesellschaften.

Der Sohn des Verstorbenen saudischen König galt als führender Anwärter auf
Thron. Bis vor kurzem leitete er die Elite-Einheiten der National Guard, aber am 4. Februar per Dekret des Monarchen entlassen wurde.

Neulich Kronprinz Mohammed bin Salman Al Saud sagte, dass die meisten von der Korruption verdächtigen einigten sich auf eine außergerichtliche Einigung mit der Verstaatlichung Teil Ihres Zustandes. Infolge der Schatzkammer hat 100 Milliarden US-Dollar.

Das oberste Komitee zur Bekämpfung der Korruption unter der Führung von Kronprinz am 4. November hat die Entscheidung verzögern 11 Prinzen und etwa 30 aktuelle und ehemalige Minister und Unternehmer wegen Korruption. Häftlingen wurde in einem Luxushotel Ritz Carlton in Riad. Insgesamt wurden in Gewahrsam 208 Menschen, unter Ihnen war einer der reichsten Männer der Welt — Prinz Al-Walid Ben Таляль, dessen Status im Wert von 7 Milliarden US-Dollar.

Die Zeitung The Daily Mail schrieb, dass die inhaftierten saudischen Prinzen gezwungen, zuzugeben, in der Korruption und Verbrechen die US-private Militär-Firma Academi (vormals Blackwater), die angeblich angeheuert Kronprinz. Laut Angaben der Ausgabe, die Mitglieder der königlichen Familie wurden gefoltert, darunter hängendem umgedreht.



Reuters: der der Korruption verdächtigt den Sohn des Verstorbenen Königs von Saudi-Arabien wurde für 1 Milliarde Dollar 29.11.2017