Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete das Gesetz über eine einmalige Zahlung der Rentner in Höhe von fünf tausend Rubeln im Januar 2017, teilt die Webseite des Kremls.

Das entsprechende Bundesgesetz wurde angenommen 11. November von der Staatsduma und später vom Föderationsrat.

«In übereinstimmung mit dem Bundesgesetz Bürger mit ständigem Wohnsitz auf dem Territorium der Russischen Föderation und die Empfänger der Renten… erhalten eine einmalige finanzielle Zahlung in Höhe von fünf tausend Rubeln. Genannt die Auszahlung erfolgt durch die Körper, die eine entsprechende Altersversorgung… auf der Grundlage von Dokumenten, die in выплатном oder pensionsbereich, ohne Notwendigkeit vom Bürger jede Aussage konfrontiert», heißt es im Text der Auskunft der öffentlich-rechtlichen Verwaltung.

Der Empfang durch den Bürger Pauschalbetrag von Geld für Zahlungen nicht berücksichtigt werden, die bei der Bestimmung seiner Rechte auf den Erhalt anderer Zahlungen und bei der Gewährung von Maßnahmen der sozialen Unterstützung, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation und der Gesetzgebung der Subjekte der Russischen Föderation.

«Wenn die einmalige Geldleistung ausgezahlt Staatsbürger, der das Recht, Sie zu empfangen, wird nicht durchgeführt Frist durch Bundesgesetz geregelt, und zwar im Januar 2017, wird eine solche Zahlung kann erfolgen und nach Ablauf der Frist. Finanzierung durch Bundesgesetz Veranstaltungen erfolgt durch Mittelzuweisungen aus dem Bundeshaushalt», — sagte der Präsident der Website.

Wir werden erinnern, nach dem Gesetz der Rente müssen indexiert auf die Inflation des vergangenen Jahres. Jedoch im Jahr 2016, Sie steigerten nur 4%, obwohl die Inflation für das Jahr 2015 belief sich auf fast 13%. Die Entscheidung im Oktober 2015 hat die Regierung im Zusammenhang mit der Krise und Haushaltsdefizit. Außerdem seit dem 1. Januar 2016 abgeschafft die Indexierung der Renten für die arbeitenden Rentner. Im Juni 2016 Ministerpräsident Dmitri Medwedew nannte die Beschränkung der Indexierung der Renten «temporäre Maßnahme».

Über die Idee der Regierung zu ersetzen, die zweite im Jahr 2016 Indexierung der Renten eine einmalige Auszahlung berichtete Mitte August die Zeitung «Wedomosti». Später bestätigte dies der Premierminister-der Minister Russlands Dmitry Medvedev. 23. August begründete er die Entscheidung über den Ersatz einer Indexierung der Renten Auszahlung der Tatsache, dass das Land entwickelt sich eine schwierige wirtschaftliche Situation. Medwedew zeigte sich zuversichtlich, dass diese Lösung hilft, die Verluste auszugleichen, die den Rentnern vor Preiserhöhungen.

Putin im September unterstützte die Entscheidung des Kabinetts. Doch im November forderte er verbreiten Einmalzahlung nicht nur auf Rentner aus dem zivilen Sektor, sondern auch auf das Militär, und was gemacht wurde.

Die Entscheidung über die Pauschale Zahlung von Rentnern zu fünf tausend Rubeln wurde im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die Ressourcen für die Indexierung der Renten in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 in der üblichen Form nicht. Bei der Berechnung der Höhe der macht abgestoßen von der durchschnittlichen Rente, Komponente 13 200 Rubel. Einmal das Kabinett indiziert Renten auf 4% im April, und das zweite mal mussten Sie wachsen auf 8,5% ab dem 1. August (etwa tausend Euro). Wenn man bedenkt, dass zusammen mit August bis zum Ende des Jahres fünf Monaten, tausend mit fünf multipliziert wird und ergibt sich eine endliche Summe von fünftausend Rubel, erklärt der «Rossijskaja Gaseta».

Es wird davon ausgegangen, dass im nächsten Jahr die Indexierung der Renten erfolgt nach den üblichen Regeln: auf der Ebene der tatsächlichen Inflationsrate des Vorjahres. Beachten Sie, dass das Gesetz über eine einmalige Zahlung von fünf tausend Rubeln nicht berührt Russischen Rentner, die Ihren Wohnsitz im Territorium von Transnistria, Weißrussland und anderen Ländern. Darüber hinaus, wenn im Jahr 2017 wieder indizieren Rente, wird diese Summe nicht berücksichtigt, bemerkt die Ausgabe.



Putin verordnete Rentner eine Einmalzahlung von fünf tausend Rubeln 22.11.2016