Russlands Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am Donnerstag Dekret, mit denen die Zahl der Staaten des Staatsapparates mit dem 1. Januar 2016. Reduktion, insbesondere betrifft das Amt des Präsidenten, das Verteidigungsministerium, das Ministerium von Notsituationen, das Justizministerium und FDCS. Text-Dokument veröffentlicht auf dem offiziellen Portal der rechtlichen Informationen, übergibt TASS.

Eine Presse-der Sekretär des Präsidenten, Dmitri Peskow, später am Donnerstag erklärte, dass diese Verordnung setzt die Linie auf die Reduzierung der Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, einschließlich Der Untersuchungsausschuss und die Staatsanwaltschaft.
«Es geht um die Reduzierung der Zahl der Beamten auf 10%», sagte Peskow.

21. Dezember der Ministerpräsident von Russland Dmitri Medwedew unterzeichnete eine Verordnung über die Verminderung der Zahl der Mitarbeiter des Staatsapparates auf 10% ab dem 1. Januar 2016.

Gemäß dem Premierminister-der Minister, der im harten globalen Konjunktur und der schwierigen Haushaltslage müssen, effektiv zu handeln, der Orientierung auf die Bedürfnisse der Bürger und Unternehmen.

Früher Medwedew auf der Plenarsitzung Investitionsforum in Sotschi Anfang Oktober erklärt, dass die Behörden können in absehbarer Zeit eine Entscheidung über die zusätzliche Reduzierung der Beamten.




Putin unterzeichnete ein Dekret über die Kürzung von staatlichen Beamten 01.01.2016