Die Präsidenten Russlands und der USA Wladimir Putin und Barack Obama, unterhielten uns kurz am Rande der APEC-Gipfel in Perus Hauptstadt Lima, berichtet Reuters unter Berufung auf Augenzeugen Gespräche. Später die Tatsache des Treffens der beiden Regierungschefs bestätigt und eine Presse-der Sekretär von Putin Dmitry Peskov.

Am Sonntagabend deutscher Zeit in Lima begann die erste Arbeitssitzung des Gipfels. «Am Anfang der Sitzung der Sie (Putin und Obama) grüßten einander und ganz kurz überredet», — sagte Peskow.

Über das Thema des Gesprächs meldet das Weiße Haus der USA. Reuters mit der Verbannung auf die Daten der Verwaltung berichtet, dass Obama forderte Putin halten die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen, beschreiben die Phasen der friedlichen Ansiedlung des Konflikts im Osten der Ukraine. Darüber hinaus Obama forderte weiterhin die Kontakte auf der Ebene der Oberhäupter der außenpolitischen ämter für die Regelung der Situation in Syrien.

Nach dem Ende der ersten Sitzung des APEC-Zeremonie fotografieren, und dann die zweite Sitzung. Nach den Ergebnissen der Führer akzeptieren die zusammenfassende Erklärung, in der sich die vereinbarten Ansätze der APEC über die Entwicklung der Zusammenarbeit. In dem Dokument wird auch eine Beurteilung der aktuellen regionalen und globalen Wirtschaftslage, übergibt die Nachrichtenagentur «Nowosti».

Für Barack Obama die aktuelle Gipfel — zuletzt als Präsident der USA. Im Januar 2017 auf diesem posten ersetzen ihn der designierte US-Präsident Donald Trump.



Putin und Obama unterhielten uns kurz auf dem APEC-Gipfel 20.11.2016