Die Staatsanwaltschaft des Gebietes Orjol Beginn der Prüfung Informationen über das blockieren der Lohn-Bankkarte Bewohner des Adlers von den Mitarbeitern der «Sberbank» im Zusammenhang mit den Anforderungen der Gerichtsvollzieher für die Rückzahlung von Schulden in Höhe von fast 42 Millionen Euro, angeblich gebildeten im Jahr 1900, wenn dieses Finanzinstitut noch keine Rede war.

Nach den Ergebnissen der Studie entsprechenden Veröffentlichungen in den Medien, die Entscheidung über die Durchführung der Kontrolle des Bezirksstaatsanwalts unter der Kontrolle der regionalen Staatsanwaltschaft, berichtet auf der Website недзорного Agentur.

In Orlowski Filiale der «Sberbank» erklärt, dass die Bank brachte das Jahr 1900 Datum der technischen Verhaftung von Rechnungen орловчанина, die eindeutig nicht erlaubt den Client zu Schießen die eingehenden Beträge aufzuzählen oder irgendwo, übergibt die Nachrichtenagentur «Nowosti».

Laut SB ist es der Kunde der Bank nach der Entscheidung des Schiedsgerichts wurde als Bankrott, im Zusammenhang mit dem, was war eingeführt worden, das Verfahren für die Durchführung seines Eigentums. Gemäß dem Gesetz über den Konkurs von natürlichen Personen, die Person verliert das Recht, selbstständig Ihr Geld zu verwalten, Sie verausgaben sich nur im Auftrag des Finanz-Manager ernannt. Im Zusammenhang mit dieser Bank brachte das technische Arrest der Geldmittel des Kunden auf eine Summe von 41,8 Millionen Euro.

«Technisches Verhaftung hat höchste Priorität vor allen anderen den aktuellen Anforderungen in Bezug auf Konkurs, zum Beispiel Schulden durch Kredite oder взысканиями, so wird 01.01.1900 Ist maximal G. frühe Datum in der Software Verfahren der Verhaftung und Einziehung der Bank», — stellte der in der Coll.

Zu Beginn dieser Woche die Zeitung «Orlow News» berichtet, dass einer von Einwohnern Zentrum der Region wurde zu einer Geisel einer absurden Situation mit den Schulden, die ihm schreibt die örtliche Filiale der «Sberbank». Laut Angaben der Ausgabe, Alexander E. eines Tages bekam Sie eine SMS-Nachricht von der Bank, in dem es hieß, dass sein Vermögen auf eine Summe von 41 888 888 Rubel verhaftet.

Dabei gesperrt war sein Gehalt Karte, und kommen Sie auf Mittel angefangen, abgezogen der Rückstand auf die Schulden — nach Erhalt des Vorschusses der Mann sah auf seinem Konto minus 41 884 518 Euro 59 Cent.

In der örtlichen Filiale der «Sberbank» der Personalchef hat орловчанину Hilfethemen, in denen gemeint kumulative Arrest in Höhe von fast 42 Millionen Euro vom 1. Januar 1900, als Russland regierte der Kaiser Nikolai II. Sberbank erschien nur 75 Jahre später.

In der Veröffentlichung wurde auch berichtet, dass ufssp in Orjol Alexander ausgestellten Bescheinigung, dass keine Zwangsvollstreckung Gerichtsvollzieher gegen ihn nicht führen.

Infolgedessen hat der Mann appellierte an die regionale Staatsanwaltschaft und Untersuchungsausschuss, indem er diese Behörden eine überprüfung der Tätigkeit der Mitarbeiter der Sparkasse und die Gründe für dieses «aus Pflicht».



Pflicht орловчанина 42 Millionen Rubel vor der «Sparkasse» seit 1900 hat die Staatsanwaltschaft interessiert 28.10.2016