Eine Gruppe von Wissenschaftlern angeführt vom Kopf der Omsker Planetarium Vladimir krupko kehrte von einer Expedition in pawlograd Bezirk Omsker Gebiet, das sammeln unbestreitbare Beweise für die Existenz von einem lokalen 12-jährigen Schüler paranormale Fähigkeiten. In Anwesenheit von Jungen, vor den Augen der Eltern, Lehrer und Mitschüler, bewegt sich die Möbel und es entstehen seltsame Geräusche.

In der Anmerkung zu einer Seite «Omsk hier» krupko darauf hingewiesen, dass es nicht der erste Fall, wenn mit den Kindern geschehen ungewöhnliche Dinge.

«Bei Kindern in der Pubertät gibt es oft die Fähigkeit, ändern Sie den Raum um sich herum. Das ist nichts ungewöhnliches — nach einer Weile geht es. Gestern wurden wir Zeugen von ähnlichen Phänomenen, wenn neben dem Jungen bewegte sich die Möbel, wurden verschiedene Töne. Wir sahen, wie im Meter vom teenager Stuhl fiel, und als Daniel Stand neben der Lehrerin, hinter Ihr Fliegen Anfang eine Bank», sagt der Astronom.

Seinen Worten nach, Omsk Fünftklässler mit Superkräften «ruhig, als Chuck Norris», während andere Kinder können zu Weinen vor Angst, wenn vor Ihren Augen geschieht, was Sie nicht erklären können.

Vladimir krupko versichert, dass die Wissenschaftler feststellten, ist die Tatsache ungewöhnliche Erscheinungen, und fügte hinzu, dass die endgültigen Schlüsse gezogen werden, nachdem die zu untersuchenden Bilder und Videos gemacht in der Schule.

Die Webseite NGS stellt fest, dass ungewöhnliche Phänomene mit пятиклассником aus Павлоградского Viertel begann zu geschehen, anderthalb-zwei Monate zurück — bewegt sich Möbel, fallen die Gegenstände, die angehoben und gesenkt, Tische, schlägt Porzellan Geschirr oder zum Beispiel der Deckel vom Spülkasten der Toilette. Schüler nicht in der Lage, Dinge zu kontrollieren, alles geschieht von selbst.

«Von Leuten hat niemand gelitten. Nur ein Kind auf den Kopf geschlagen eröffnete das Türblatt», sagte der Wissenschaftler in einem Interview mit der «Komsomolskaja Prawda».
Die Ereignisse verursachte krupko auf die Idee über die Durchführung der in Omsk Planetarium Vorträge über полтергейстским Phänomene unter Jugendlichen — dies gilt vor allem, wenn man bedenkt, dass im Omsker Gebiet ist nicht der erste teenager mit paranormalen Fähigkeiten.

Zur Verfügung der Omsker Astronom gibt es Beschreibungen von ähnlichen Fällen, die sich in der Region mit drei Jungen und zwei Mädchen. Eine der Geschichten, die Wissenschaftler interessiert, trat im Jahr 2011 mit der Schülerin, lebte in der Wohnung mit seinem Vater. Paranormal activity war so stark, dass das Haus gebrochen war buchstäblich alles. «Das Ende der Geschichte sehr traurig. Das Mädchen hatte sich von der Familie in ein Waisenhaus, weil entschieden: ist der Vater nicht zur Verfügung stellen kann Ihr die Bedingungen für das Leben», sagt krupko erzählt.

Deshalb sind die Eltern von Daniel павлоградской Schulen weigern sich, mit Journalisten zu kommunizieren — wollen nicht das Kind überflüssig sein Ruhm. Zumal die Wissenschaftler Versprechen, dass in ein paar Wochen paranormale Phänomene aufhören — nach den Beobachtungen zu urteilen, Sie dauern etwa drei Monate.

Wir werden erinnern, vor zwei Jahren die Medien interessiert Kolja Кругляченко aus Omsk, die nach dem Schock verwandelte sich in eine lebendige Magnet und gelernt Metallobjekte anziehen. In der letzten Zeit über einen Jungen, der davon geträumt, nach Hollywood gehen und die Hauptrolle in einem Blockbuster, ist nichts zu hören.



Omsk Wissenschaftler dokumentierte Fähigkeit des fünftklässlers zu telekinezu 23.11.2016