Die Mitarbeiter der Sicherheitskräfte der Türkei
festgenommen am Samstag Neffen des islamischen Predigers Фетхуллаха
Gülen — in den USA lebenden Predigers Ankara wirft den gescheiterten Versuch, in der Unterstützung
Coup.

Die offizielle türkische Medien vermitteln, dass die verwandten des Predigers
verhaftet in der Stadt Erzurum im Osten des Landes planen und transportieren in
Ankara. Wie die Noten «Interfax», es ist der erste Fall, wenn im Rahmen der Untersuchung im Zusammenhang mit dem Versuch des Staatsstreichs in der Türkei verzögern Familienmitglied Gülen.

Gülen in der Türkei nennt man das Oberhaupt der «Terrororganisation фетхуллахистов», die nach Meinung Ankaras, ist verantwortlich für die Vorbereitung des Putsches. Er ist seit 1999 in den USA lebt im US-Bundesstaat Pennsylvania. Die türkischen Behörden offiziell beantragt haben, die amerikanische Führung Sie ausstellen Gülen. In der kommenden Woche in die USA planen, kommen der Leiter des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Türkei Эфкан Ala und Justizminister Bekir Machen. Der Zweck des Besuchs ist die Diskussion über die Frage einer Auslieferung von Gülen.

Selbst Gülen bestreitet seine Beteiligung an dem Coup, aber zuvor erklärt, dass zu gehorchen, die Entscheidung über die Auslieferung. Der Leiter des US-State Department, John Kerry hat wiederholt erklärt, dass die Frage über die Auslieferung wird geprüft, in der vorgeschriebenen Weise, und in der Türkei haben, präsentieren starke Beweise, um die Ausweisung einer Person, der als einer der wichtigsten Gegner des amtierenden Präsidenten Erdogan.




Neffen Фетхуллаха Gülen in der Türkei festgenommen 23.07.2016