Der neue Trainer des FC «Zenit» Roberto Mancini beabsichtigt, einladen, in der St. Petersburger Team von den italienischen Angreifer Mario Balotelli, berichtet La Stampa.

Die vergangene Saison verbrachte Balotelli im Rahmen von «Nizza»: spielte 28 Spiele und erzielte dabei 17 Tore. Der Vertrag der 26-jährige Stürmer mit dem französischen Verein erlischt am Ende des Monats.

Zuvor Balotelli spielte für den italienischen «Milan», «Inter», Englisch «Liverpool» und «Manchester City». In der «Inter» und «Manchester City» Fußballer arbeitete unter der Leitung von Mancini.

Es wird bemerkt, dass Mancini auch daran interessiert полузащитниках «Manchester City» YaYa Toure und David Silva.

Mancini 1. Juni ernannt wurde, der Cheftrainer der «Zenith», der Vertrag ist auf drei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere zwei. Der italienische Spezialist hat auf diesem posten румына Mircea Lucescu, mit denen wurde er vorzeitig gekündigt , den Vertrag zum Ende der Saison 2016/17, erinnert an die «f-Sport».



Mancini will sehen in der «Mitte» — Stürmer Mario Balotelli 03.06.2017