Die Moskauer Staatliche universitt von ihm. M. V. Lomonosov in Moskau den Dritten Platz im Ranking der renommierten Universitäten der britischen Ausgabe der Times Higher Education (THE) schätzte die Hochschulen den BRICS-Ländern und Entwicklungsländern. Unter den führenden Regionen die ersten Zeilen, wie die meisten Orte in der Regel gehören zu den chinesischen Institutionen.

Bewertung von BRICS & Emerging Economies University Rankings 2017 veröffentlicht auf der Website THE.

Führer Ranking konnten Ihre Stellungen zu halten: an Erster Stelle die Universität von Peking, auf dem zweiten Platz — Universität Tsinghua. MSU ist in der Dritten Zeile das zweite Jahr in Folge. Auf der vierten Zeile der Universität von Cape Town (Südafrika), schließt die Top fünf der Chinesischen Universität für Wissenschaft und Technologie, berichtet TASS.

Nur Russland präsentiert 24 Universitäten in der Rangliste, im vergangenen Jahr traf es nur 15 Hochschulen. Den ersten Platz nach der Zahl der Hochschulen belegt weiterhin China (52), auf dem zweiten Platz — Indien (27).

Unter den Russischen Universitäten der größte Fortschritt zeigte das Moskauer fisiko-technische Institut (die Staatliche universitt, MFTI). Ihm gelang es, die Fliegen aus dem Ende der ersten hundert — 93-TEN Platz — auf Platz 12. Unter den Russischen Universitäten in der Rangliste steht er sofort nach der Lomonossow-Universität auf dem zweiten Platz.

Verbessert seine Position auch National Research Nuclear University MIFI, steigt vom 26. auf den 19. Platz.



Lomonossow-Universität den Dritten Platz in der Rangliste der Hochschulen in Entwicklungsländern 01.12.2016