Der neue Trainer der Russischen Fußball-Nationalmannschaft Leonid Slutsky nannte die Zusammensetzung der Nationalmannschaft auf die Qualifikationsspiele für die UEFA — Europameisterschaft 2016 mit Schweden (5. September) und Liechtenstein (8. September), teilt die offizielle Webseite der RAF.

Nur in der Liste sind 24 Spieler, unter denen die Verteidiger der «Rubin» Oleg Kuzmin, der Mittelfeldspieler der «Ural» Alexander Ерохин und der Stürmer «Krasnodar» Fjodor Смолов.

Die größte Vertretung in der Hauptstraße Team haben Spartak und ZSKA Moskau – fünf Spielern, die bei «Dynamo» und «Zenit» – vier-Spieler — «Lokomotive» — nicht ein.

Torhüter: Igor Akinfeev (CSKA), Juri Лодыгин («Zenith»), Artjom Rebrov («Spartacus»).

Verteidiger: Alexej beresuzki, Vasili Berezutski, Sergej ignaschewitsch (CSKA), Vladimir Granat, Dmitri Kombarov (beide — «Spartacus»), Yuri Zhirkov (Dynamo), Oleg Kuzmin («Rubin»), Igor Смольников («Zenith»).

Mittelfeldspieler: Yuri Газинский, Pavel Mamaev (beide «Krasnodar»), Denis Glushakov, Roman Shirokov (beide — «Spartacus»), Igor Denisov, Alex Ionen (beide Dynamo»), Alan Dzagoev (CSKA), Alexander Ерохин («Ural»), Oleg schatow («Zenith»), Denis Черышев (Real Madrid).

Stürmer: Artem Dzyuba («Zenith»), Alexander Kokorin (Dinamo), Fedor Смолов («WA»).

Es wird berichtet, dass die Vorbereitungen zum spielen hat die Mannschaft von Leonid Слуцкого beginnen, 31.

Zuvor Trainer der Nationalmannschaft war ein italienischer Trainer Fabio Capello, der Vertrag mit dem RAF wurde gekündigt durch Vereinbarung der Parteien im Juli.

Der Russischen Nationalmannschaft wird das nächste Spiel am 5. September — in der Begegnung Lagen die Zyklus-Europameisterschaft 2016 spielt mit einem Team von Schweden in Moskau. Nach sechs Runden unser Team nimmt den Dritten Platz in der Gruppe G hinter der Schweden auf vier Punkte, und die von österreich — acht.




Leonid Slutsky kündigte die Zusammensetzung der Russischen Fußball-Nationalmannschaft 21.08.2015