Alexander Dick, bürgerliche Ehefrau und Mutter von drei Kindern Begünstigter «mezhprombank», Sergej Iwanow, hat sich an der High Court in London mit der Forderung über die Aufteilung des Vermögens und die Zahlung von Kindergeld für drei Kinder. Die Quellen der RBK wird angenommen, dass die Klage kann vereinbart werden mit Пугачевым aufgerufen und Versuch zu schützen, zumindest einen Teil Ihres Vermögens von der Russischen Agentur für die Versicherung der Beiträge (ASV).

Quellen auf dem Bankenmarkt behaupten, dass die Klage wurde vor ein paar Monaten, die Summe der Forderungen der Dicken ist nicht bekannt. Zuvor Lebensgefährtin Pugacheva war auf einer von Gerichtssitzungen in London die Klage des ASV, wo die Frage der Offenlegung von Eigentum des Bankiers, versteckt hinter einer Special purpose Trusts.

Im Jahr 2014 hat der High Court in London verhaftete Vermögen Pugacheva auf 1,2 Millionen Pfund und ordnete seine Quellen aufzudecken. Von besonderem Interesse ASV lösten Trusts, da in Ihnen konzentriert sich ein großer Teil des Grundstücks. Im Mai 2016 wurde berichtet, dass das Gericht hielt das Eigentum und die Vermögenswerte der ehemaligen Bankier und Senator in Frankreich, Luxemburg und auf den Cayman-Inseln, doch seine Vertreter widerlegt diese Informationen.

In der ASV bestätigt die Tatsache der Abgabe einer Dicken Klage über die Aufteilung des Vermögens, die Feststellung, dass der Prozess findet im geschlossenen Modus. Im Gegenzug Vertreter Pugacheva erklären, dass es Ihnen nicht bekannt keine vermögensrechtlichen Forderungen seitens des Dicken. Wie sagen die Medien, früher Vertreter der Bankier widerlegt und Daten über die Anforderungen des ASV. «Pugachev und Dick nie verheiratet und haben keine gemeinsamen Eigentums», — sagte der Vertreter des Bankiers, fügte hinzu, dass eine speziell gestaltete Trust zahlt monatlich auf die Bildung und Pflege der Kinder, die nun vier, sechs und sieben Jahren, auf 10 Millionen Pfund.

Die Experten der RBC wird angenommen, dass die Klage von Alexandra Tolstoi, Sergey Pugachev kann «freundlich» und sein geplanten gemeinsamen Aktion zivilen Ehegatten, die darauf abzielt, Vermögenswerte zu schützen Pugatschowa.

«In der Regel die familiären Anforderungen sind in die Vorrang vor Forderungen anderer Gläubiger. Es ist logisch, dass wenn die Frau klagt auf Alimente für die Kinder, dann, so wird der erste Gläubiger, der Anspruch auf Geld Pugatschowa. Wenn zwischen Пугачевым und Dicken gute Beziehung — wir können nicht ausschließen, dass die Klage zwischen Ihnen vereinbart wurde», — sagte der Berater der Anwaltskanzlei Herbert Smyth Freehills Stanislaw Grigorjew.

Pugatschow ging in die Liste der Russischen Dollar-Milliardäre und genoß den Ruf der «Bankier der Orthodoxen Wächter». Im Jahr 2008 Magazin Forbes schätzte sein Vermögen von zwei Milliarden Dollar — damals der Geschäftsmann bekleidete 50. Platz in der Rangliste der reichsten Russen.

Er war der oberste Nutznießer des bankrotten im Jahr 2010 «mezhprombank». Im Zuge der überprüfung des Kreditinstituts stellte sich heraus, dass ein erheblicher Teil der Kredite nicht zur Verfügung gestellt wurde, elektr. Die Bank von Russland nahm die «IIB» — Lizenz. Im Januar 2011 ist die Hauptsache Ermittlungsabteilung des SC in Moskau eröffnete ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Bankrott «mezhprombank». Der Fall wurde eingeleitet auf Antrag von der Agentur für die Versicherung der Beiträge, die war Konkursverwalter der Bank. Der Schaden wird auf etwa 100 Milliarden Rubel (1,5 Milliarden Dollar).

C 2010 Pugatschow wurde nach dem Artikel «Unterschlagung oder Veruntreuung, begangen von einer organisierten Gruppe in der besonders großen Größe» des Strafgesetzbuches. Im Jahr 2014 ASV Klage in einem Londoner Gericht. 15. Juli 2014 kam der Gerichtsbeschluss über die Verhaftung seines Vermögens auf der ganzen Welt auf den Betrag von 1,171 Milliarden Pfund. Ein Teil seines Vermögens wurde verkauft ASV.

Interpol auf Anfrage von Russland angekündigt Pugatschowa in der internationalen Suche. Im Mai 2015 der Schutz des Bankiers entdeckte треккинговое das Gerät in seinem Auto, als behauptet wurde, die Polizei. Im Juni 2015 in Pugatschow ging aus dem Vereinigten Königreich nach Frankreich entgegen der order des High Court, Wonach es ihm verboten, verlassen die Grenzen der Zuständigkeit. Pugachev behauptet, dass gegen das Verbot der Ausfahrt aus Großbritannien, aus Angst um sein Leben und das seiner Familie. Die britischen Behörden hatten einen Haftbefehl für seine Verhaftung.

Nach Angaben der American Standard Version, Pugachev ab 2015 befindet sich in Frankreich, wohin du gegangen bist aus dem Vereinigten Königreich, «um zu vermeiden Offenlegung der Informationen über Ihre Vermögens».

Im Februar 2016 das Hohe Gericht von England verurteilte Banker in Abwesenheit zu zwei Jahren Gefängnis wegen Missachtung des Gerichts und der Zahlung von 75% der Gerichtskosten.



Lebensgefährtin des Bankiers Pugacheva verlangte Gütertrennung und Unterhalt für die drei Kinder 28.11.2016