Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation Sergej Lawrow zu treffen mit UN-Generalsekretär Ban ki-Moon im Rahmen der zwanzigsten St. Petersburg International Economic Forum (spief) am Tag seiner Eröffnung am 16. Juni, übergibt TASS mit der Verbannung auf die Quelle im Außenministerium.

Am selben Tag findet ein separates treffen zwischen Lawrow mit dem Sonderbeauftragten des UN-Generalsekretärs für Syrien, Staffan de Mistura, hat den Journalisten der stellvertretende Leiter des Russischen Außenministeriums, Michail Bogdanow.

Früher in einer Presse-Dienst des Generalsekretärs der Vereinten Nationen haben bestätigt, dass Ban ki-Moon kommen am 16. Juni auf spief-2016 «und würde ein treffen mit dem Russischen Präsidenten Wladimir Putin». Anfang Juni Putin überreichte Ban ki-Moon, die Reihenfolge der Freundschaft «für Besondere Verdienste» bei der Festigung des Friedens und der Zusammenarbeit zwischen den Völkern» und, wie erwartet, übergibt ihm die Auszeichnung bei einem persönlichen treffen in den Tagen spief.

Petersburger internationale Wirtschaftsforum findet vom 16. bis 18. Juni, daran teilnehmen werden etwa 10 tausend Menschen. Unter den hohen Gästen werden zwei Präsidenten von Kasachstan und der Republik Guinea, der Premierminister-der Minister Deutschland und Italien, Vize-Präsidenten und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten der acht Länder und 35 Minister aus dem Ausland, sowie der Präsident der europäischen Kommission Jean-Claude Juncker.




Lawrow trifft sich mit Generalsekretär Ban ki-Moon im Rahmen des spief 16.06.2016