Die endgültige Einigung über den Austausch von ukrainischen Frauen-Piloten Nadezhda Savchenko, der in Russland verurteilt 22 Jahre Haft, auf den Russen Alexander Alexandrow und Jewgenij Jerofejew, die in Kiew als «Kämpfer GRU», erreicht wurde während der telefonischen Verhandlungen in der «Normandie-Format» in der Nacht auf Dienstag, 24. Mai. Darüber berichtet die Quellen der Zeitung «Kommersant».

Über den stattgefundenen Austausch am Mittwoch bekannt wurde. Medien berichteten, dass das Flugzeug mit der Hoffnung Savchenko flog aus Rostov-on-don nach Kiew, und das Flugzeug mit den Russen in Moskau gelandet.

In einem Telefongespräch am Vorabend nahmen der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin, der Kanzler Deutschlands Angela Merkel, Frankreichs Präsident François Hollande und der Ukrainische Präsident Petro Poroschenko. Eine Presse-Dienst des Kremls nach den Ergebnissen der Verhandlungen berichtete, dass Putin rief zur sofortigen Beendigung der Beschuss des Donbass durch die ukrainischen Streitkräfte. In der Nachricht wird auch es bemerkt wurde, dass die Gesprächspartner betonten die Bedeutung der Verbesserung der Effizienz der Arbeit der sonderbeobachtungsmission der OSZE in der Konfliktzone «, indem Sie verleihen Ihr zusätzliche Befugnisse».

Wiederum in Kiew berichtet, dass die Staats-und Regierungschefs «Normandie-Quartett» unterstützt die Entsendung der Polizeimission der OSZE auf Donbass und den Beginn der Beratungen zu diesem Thema. Die Parteien «einig, dass für die Fortsetzung des politischen dialogs notwendig ist Deeskalation und entschlossene vollständige Waffenruhe», berichtet eine Presse-Dienst des Präsidenten der Ukraine. Poroschenko betonte, dass für Russland soll «Truppen mit dem besetzten Teil der Ukraine zu beenden und liefern dorthin die Waffen und Söldner».

Dann wird darauf hingewiesen, dass Poroschenko forderte Russland die Freilassung aller «ukrainischen Geiseln», darunter Savchenko, Gennady Afanasiev, die in der Russischen Föderation erhielt sieben Jahre Haft, und Juri soloshenko, den verurteilten Moskauer städtischen Gericht zu sechs Jahren Strafkolonie wegen Spionage zugunsten der Ukraine. Weder über irgendwelche Maßnahmen betreffend den Austausch von Savchenko auf Jerofejew und Alexandrow wurde nicht berichtet.

Jewgenij Jerofejew und Alexander Alexandrow waren, verurteilt am 18. April in der Ukraine. Sie rechtfertigten die in der Führung des aggressiven Krieges und des Terrorismus und gab nach 14 Jahren der Haft mit der eigentumsbeschlagnahme beschäftigt zu sein.

Das Urteil der Hoffnung Savchenko verhängt wurde, wurde am 22. März — es hat 22 Jahre im Gefängnis nach Mord an Journalisten von VGTRK in der Donbass. Das Gericht hat festgestellt, dass es führte verdeckte überwachung und Korrektur des Artilleriefeuers beim Beschuss, während dessen starben die Russischen Korrespondenten Igor korneluk und Anton Woloschin. Savchenko seine Schuld nicht anerkannt.




«Kommersant»: über den Austausch von «Kämpfer GRU» auf Savchenko einigten sich auf den nächtlichen Verhandlungen «Normandie-Quartett» 25.05.2016