Die beiden ersten stellvertretenden Leiter der Administration des Präsidenten Sergej Kirijenko und Alexej Gromow перераспределили Befugnisse im Bereich der Medien kuratieren. Von nun an für die Donnernden gesichert werden alle traditionellen Medien, sondern für die Kirijenko — Online-Publikationen und sozialen Netzwerken, teilt RBK unter Berufung auf einen hochrangigen Beamten des Bundes.

Eine andere Quelle in der Nähe der Administration des Präsidenten, sagte vor Journalisten, die jetzt in der Verantwortung Gromov werden die föderalen TV-Sender, Nachrichtenagenturen, Radiosender und Printmedien. Für Kirijenko befestigt war Internet, dass, gemäß der Ausgabe, bedeutet in Erster Linie die Aufsicht von Online-Publikationen, sowie sozialen Netzwerken.

Die stattgefundene Umverteilung der Vollmachten zwischen zwei hohen Beamten der Kreml-Administration behandelt werden, als die Trennung zu kuratieren über die Medien, die aus formalen Gründen, sagen die Journalisten.

Die Ausgabe erinnert daran, dass in der Administration des Präsidenten der donner beaufsichtigt die Tätigkeit der Kreml-Verwaltung für public Relations und Kommunikation sowie Verwaltung Presse-und Informationsamt.

Sergej Kirijenko, der wiederum verantwortlich für den innenpolitischen Einheit: Wahlen auf allen Ebenen, Interaktion mit Parteien, gesellschaftlichen Organisationen, Jugendpolitik. Dem Beamten untergeordnet auch die Verwaltung der internen Politik und Verwaltung öffentlicher Projekte.

Neulich Bloomberg-Journalisten schrieben, dass Sergej Kirijenko, ernannte Anfang Oktober der erste stellvertretende Leiter der Administration des Präsidenten, wird das kampagnehauptquartier von Wladimir Putin bei der Präsidentenwahl 2018.

Nach Angaben der fünf Quellen der Agentur, jetzt Kirijenko leitet eine Reihe von Teams, die gewährleistet, dass Putin den Sieg bei den Wahlen für eine vierte Amtszeit mit einem deutlichen übergewicht im Jahr 2018.



Kirijenko und der donner перераспределили Befugnisse im Bereich der Medien kuratieren 23.11.2016