Alkohol wird verboten, auf den Straßen, in der öffentlichkeit und möglicherweise in den Stadien während der Fußball-WM 2022 in Katar. Dies sagte in einem Interview mit der Zeitung Al-Sharq der Generalsekretär des Organisationskomitees des Turniers Hasan Al-Тавади.

Verbot für das trinken von Alkohol wird nicht vollständig sein, aber es verwendet werden kann nur in «abgelegenen Orten». Zum Beispiel in den Hotels.

«Das trinken von Alkohol wird verboten, auf Straßen, Plätzen, in öffentlichen Bereichen, es ist eine endgültige Entscheidung, zitiert Al-Тавади TASS. — Wir sind auch gegen die Verbreitung von Alkohol in den Stadien und in deren Umgebung».

Der Beamte sagte, dass der internationale Fußball-Verband (FIFA) hat starken Druck auf Russland wird die FIFA Weltmeisterschaft im Jahr 2018, um im Land die Gesetze geändert haben. Katar doch nicht beabsichtigt, zu führen solche Diskussionen mit der FIFA.

«Unsere Position ist klar, wir bleiben, Katar Gesetzgebung, berücksichtigen unsere Traditionen und Bräuche», sagte Al-Тавади.

Nach den örtlichen Gesetzen, die die Einfuhr von Alkohol ins Land aus dem Ausland und öffentlichen Konsum in der öffentlichkeit strafbar ist ziemlich streng, bis ins Gefängnis.

Wie bemerkt die Agentur AFP, das Verbot von Alkoholkonsum während der WM, kann dies zu Konflikten zwischen FIFA und die Hauptsponsoren des Turniers, das am 21. November bis 18. Dezember 2022 in den sieben Städten von Katar.



Katar nicht rückgängig gemacht Ihre «trockene Gesetz» auch für die Fußball-WM 13.11.2016