Der russische Großmeister Sergej Karjakin und der amtierende Weltmeister, der Norweger Magnus Carlsen Unentschieden in der 12. Party Spiel für die weltweite Schach-Krone, der findet in diesen Tagen in New York. Jetzt wird der Sieger ermittelt im Tiebreak am Mittwoch.

12-ich bin die Partei, in dem Karjakin spielte die schwarzen Figuren, dauerte 35 Minuten und war die kürzeste im Spiel. Großmeister schüttelten sich die Hände, nachdem die Verordnung festgelegten obligatorischen 30 Züge.

So, Champion und Herausforderer verbrachten vereinbarten Dutzend Duelle mit der klassischen Steuerung hat jedoch durch die in Ihrer Konfrontation blieb gleich — 6:6. Rivalen einen Sieg errungen haben, und die anderen zehn Parteien endeten Unentschieden.

Jetzt wird der Sieger ermittelt im Tiebreak. Er beginnt mit rapida — vier Parteien mit der Kontrolle der Zeit 25 Minuten + 10 Sekunden pro Zug. Im Falle der Parität durchgeführt werden fünf Blitz-matches der beiden Parteien mit der Kontrolle von 5 Minuten + 3 Sekunden pro Zug.

Und wenn das nicht hilft, den Gegner zu Armageddon — Duell, in dem spielen weiß wird fünf Minuten bei vier der Gegner, aber verpflichtet, zu gewinnen.



Karjakin und Carlsen Schach spielen Krone im Tiebreak 02.12.2016