Der athlet aus Тонги Pete Тауфатофуа, das war der Fahnenträger seines Landes bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, wird die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2018 in Пхенчхане im Ski-Renn, berichtet Eurosport.

Тауфатофуа, spricht im Taekwondo, berühmt geworden nach der Eröffnungsfeier der Spiele 2016. Er ging auf die Parade der Athleten nackt und mit намасленным Oberkörper, als erinnerte viele Fans und Journalisten. In Brasilien verlor er in seinem ersten Duell, und im Dezember 2016 Sportler angekündigt, dass er beschloss, gehen Sie in die Ski-Rennen, obwohl Sie zuvor nie mit diesem Sport.

«Nach Rio habe ich beschlossen, finden die schwierigste der möglichen Sportarten, weil ich brauchte eine neue Herausforderung. Es war notwendig, werfen Ihren Körper eine große Herausforderung, die Aufgabe war es für ein Jahr. Und wir haben es geschafft!» — sagte der 34-jährige Тауфатофуа.

Sportler haben es geschafft ausführen Qualifying Standard am Samstag in seinem letzten Rennen in Island, nur 24 Stunden vor Ablauf der Frist. Er hatte sogar ein paar Stunden erreichen Issafordjur in einem Schneesturm, um die Teilnahme an den Qualifikations-Wettbewerben.

So Тауфатофуа war der erste Sportler in der Geschichte der Тонги, der wird auf Sommer und Winter Olympischen spielen.



Kämpfer Taekwondo aus Тонги Teilnahme am Ski-Rennen bei den Olympischen spielen in Пхенчхане 21.01.2018