Die Ermittler der Region Primorje auf der Suche nach Pädophilen, die missbrauchten minderjährigen Schülerin. Schließlich Mädchen Schwanger, aber geboren Sie hat das Baby starb.

Die Untersuchung begann, nachdem am 4. November in КГБУЗ «Entbindungsheim N3″ Wladiwostok zugestellt wurde ein 11-jähriges Mädchen mit der Diagnose der Schwangerschaft. «Auf dieser Tatsache die Strafverfahren auf Zeichen des Verbrechens, des zur Verfügung gestellten «B» Teil 4 § 131 des Strafgesetzbuches («Vergewaltigung des Opfers, nicht erreicht 14-jährigen»), teilt die offizielle Webseite der regionalen Verwaltung SC.

Wie aus der offiziellen Mitteilung, die Identität der Pädophilen ist noch nicht festgelegt. Aber in der Presse wurde berichtet, dass das Mädchen Ihren eigenen Vater vergewaltigt. Im Moment befindet er sich auf der Flucht, schreibt PrimaMedia.ru.

In der recherchierenden Abteilung diese Informationen nicht widerlegen, aber kommentieren vorsichtig. «In der Strafsache werden Maßnahmen, die auf die Klärung aller Umstände des Vorfalls und die Errichtung einer Person, die das Verbrechen begangen hat. Während er über die Frage, ob es Ihr Vater ist, können wir nicht. Für den Anfang wird das nötige know — how», sagte Senior-Assistent des Leiters der Verwaltung der SC in der Region Primorje Aurora Römische.

Es ist bekannt, dass das Verletzte Mädchen lebte mit seinem Vater in einem der Häuser auf Sachalin-Straße. Vermutlich ist der 35-jährige Mann, der war schon ein paar mal versucht, immer wieder trat in eine sexuelle Beziehung mit der Tochter. Fotos des verdächtigen veröffentlicht Nachrichtenagentur Vl.ru.

Im Krankenhaus ein Mädchen kam auf die 35. Woche der Schwangerschaft. Kurz bevor Ihr Vater nahm alle Ihre Dokumente und fing an zu laufen.

Die ärzte befürchten, dass die Familie des mutmaßlichen Pädophilen wird Hetze

Ärzte fordern die öffentlichkeit zu verzichten Verurteilung die sich in einer schwierigen Lebenssituation der Familie aus Wladiwostok. Die betroffene Schülerin nach dem Tod seines Babys befindet sich in einem depressiven Zustand. Ihre Mutter, die den gesamten Zeitraum der Schwangerschaft befand sich in der Nähe der Tochter, auch nicht vermutet, dass die Tochter ein Kind erwartet, schreibt VladNews.ru .

«Wenn das Mädchen wurde in der Entbindungsstation, und Sie und Ihre Mutter waren deprimiert und verwirrt. Das Kind war sehr erschrocken, und die Mutter wusste nicht, wie das passieren konnte», sagt die Leiterin der Abteilung психопрофилактики, Psychotherapie und medizinische und soziale Hilfe von Wladiwostok klinisch-diagnostisches Zentrum Larissa drobot.

Ihren Worten nach, die Mädchen «stark reagiert genau auf den Zustand der Mutter, die ist für Sie eine Quelle der Stabilität und Hilfe». Also die Mutter war es wichtig, dass Sie auf «Schritt-für-Schritt-Lösung», ohne unnötige Emotionen.

«Die Mutter ist sehr besorgt über die Geburt eines neuen Kindes, da Ihre Familie wohnt in einem nicht sehr guten Wohnverhältnisse», sagte der Psychologe.

Nach Angaben der Spezialisten, die Mädchen sind sehr besorgt über die Meinung der Gesellschaft: «Und was werden die Leute sagen?»

Inzwischen soziale Netzwerke bereits gefüllt böse Kommentare über das, was passiert. Die Menschen riefen, den Schuldigen zu finden, «Eingabe der Todesstrafe» für solche Verbrecher und äußerst erstaunt, warum die Mutter nicht bemerkt, was passiert mit den Mädchen.

«Zu verurteilen, die Familie ist einfach, aber nicht gelöst werden Hauptaufgabe ist es, Kinder und Jugendliche vor solchen Situationen. Die Gesellschaft der Lage, wirkliche Hilfe zu leisten, dieser Familie», meint Larissa drobot.

Und der Chefarzt der Geschi klinisch-diagnostisches Zentrum Angela Кабиева der Auffassung, dass Sie in einer solchen Situation nicht die Schuldigen zu suchen, sondern «in den Spiegel schauen».

«Solche Dinge können Sie verhindern, dass Ihre eigenen, in der Zeit zu sehen», sagt Кабиева.




In Wladiwostok nach dem Krankenhausaufenthalt schwangere 11-jährigen Mädchen über die Vergewaltigung strafrechtlich 06.11.2015