Massen von Zuschauern, die sich versammelt hatten in Ho Chi Minh Stadt, der größten Stadt Vietnams, bei der Premiere des Films «Kong: SKULL Island», die in Panik flohen, nachdem ein riesiges Modell der berühmten Gorillas brannte.

Die Ursache des Feuers wurde Funken und Flammen aus dem künstlichen Vulkan, der gebaut wurde in der Nähe des Einkaufszentrums als Teil des Unterhaltungsprogramms. Пятиметровая Affe, рекламировавшая Neustart des Franchise, brannte in nur fünf Minuten, berichtet News.Sky.

Wie berichtet, zunächst die Zuschauer warten auf die Premiere, fand die Flammenausbreitung Teil der Show. Als klar wurde, dass es ein echtes Feuer, die Menschen hasteten zu laufen. Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr am Donnerstag, 9. März. Auf der Bühne vor dem Kino in dieser Zeit die Tänzer tanzten um einen kleinen Lagerfeuer.

Feuerwehr dauerte etwa 15 Minuten, um fertig zu werden mit dem Feuer. Danach die Gäste der Premiere schließlich schauten Film. An der Demonstration nahmen US-Diplomaten und vietnamesische Beamte. Ihr Interesse für den Film mit Tom Хиддлстоном, Brie Larson und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen wurde aufgrund der Tatsache, dass die Dreharbeiten fanden in Hanoi und abgelegenen Gebieten von Vietnam.



In Vietnam bei der Premiere von «Kong: SKULL Island» versehentlich verbrannt riesigen Affen (VIDEO) 10.03.2017