Die Polizei in Thailand sucht drei junge Männer, die inszeniert ein Massaker im Ort Insel Phuket. Schließlich verletzt die vier Ausländer: Flugbegleiter aus Russland und Australische Touristen.

Die schwersten Wunden zugefügt die 22-jährige Russin sehr erfolgreich Alexander Ободовой und 30-jährigen Anton Lukin, schreibt The Phuket News mit der Verbannung auf die Polizei Oberstleutnant des Resorts Kathu Анукула Нукайда. Die betroffenen Bürger der Russischen Föderation ins Krankenhaus gebracht werden. Die Drohung Ihres Lebens ist nicht da.

Laut Angaben der Quelle «Interfax», die betroffenen sind von den Flugbegleitern einer der Russischen Fluggesellschaften. Sie hatten sich auf Phuket in der Pause zwischen den Schichten.

Der Gesprächspartner fügte hinzu, dass die Russen angegriffen wurden etwa 21:00 am Donnerstag. Steward und Stewardess bekam durchdringenden Stichwunden im Bereich
unteren Rücken und Bauch, sowie oberflächliche Verletzungen der Hände und Füße. Es ist bekannt, dass die betroffenen versuchten, Weg von den Angreifern Messer.

Auch zur Rettung eilten Flugbegleiter der 20-jährige Australische Tourist Daniel James Wade und seine 21-jährige Landsfrau Natasha Gibson. Im Kampf mit den Angreifern auch Sie wurden verletzt.

Nach der Version der Polizei, alle vier Opfer badeten, wenn Sie am Strand erschienen drei junge Männer. Wenn die Russischen Flugbegleiter gingen an die Küste, die Angreifer Stahl mit einem Messer zu bedrohen. Vielleicht wollten Sie Ausländer auszurauben.

Die Szene die Angreifer entkamen auf einem Motorrad. Die Polizei отсматривает Aufzeichnungen von überwachungskameras, die zum berechnen der verdächtigen.




In Thailand Messern verletzt Stewardess aus der Russischen Föderation, Ihr Kollege und Australische Touristen 01.04.2016