Die Ermittler der nördlichen Hauptstadt untersuchen den Mord an dem Lehrer der St. Petersburger Polytechnischen Universität. Nach vorläufigen, am 8. März des Dozenten gedrosselt sein eigener Vater-Professor. Streit verwandten, die in einer Hochschule, ereignete sich am Boden der Alkohol.

Die Leiche des Opfers wurde in der Nacht 9. März in einem der Häuser auf der Frühjahrs-Straße. Männlich, geboren 1967 starb am Ort seines Wohnsitzes, teilt die offizielle Webseite der GUS RF IC von St. Petersburg, ohne anzugeben Charakter der beruflichen Tätigkeit des Opfers.

Im Rahmen der Voruntersuchung zugewiesen ist gerichtlich-Kontrolluntersuchung zum Zweck der Errichtung von Todesursachen des Mannes.

Nach den vorläufigen Daten, tot war der 49-jährige Dozent der St. Petersburger Polytechnischen Universität, lebte in einer Wohnung N5 in der Frühjahrs-Straße in Krasnogvardeyskoye das Gebiet zusammen mit dem 75-jährigen Vater — Professor an der gleichen Hochschule.

Mit einem festlichen Abend am 8. März sowohl die verwandten tranken Alkohol. Gegen Mitternacht zwischen Ihnen entbrennt ein Streit. Am Ende ein älterer Wissenschaftler packte den Sohn an der Kehle und erwürgte ihn mit bloßen Händen. Nach einer anderen Version, das Opfer nach der Kollision, Gegner verursachten, fiel zu Boden und schlug mit dem Kopf. Die sich ergebende erblicher Wissenschaftler Schädel-Hirn-Trauma erwies sich als tödlich.

Der verdächtige wurde festgenommen, die Polizei an der Unfallstelle. Er hat nicht versucht zu fliehen, berichtet die «Operative Tarnung».

Es ist bekannt, dass der Häftling Professor arbeitet am Lehrstuhl für «Systeme und Technologie-Management». Und sein Sohn, erhielt den Grad eines Kandidaten der technischen Wissenschaften, ist Autor von 20 wissenschaftlichen Publikationen auf dem Gebiet der digitalen Signalverarbeitung.

Nach Angaben der «Peter TV», Mord auf einer Familienfeier beging Professor Juri Gagarin, der in seiner Jugend lange Jahre mit dem Boxen beschäftigt gewesen. Und Opfer wurde von seinem Sohn Konstantin Gagarin.




In St. Petersburg festliches Essen Polytech Mitarbeiter Mord geendet: 75-jährige Professor hat sich gerade mit dem Sohn-Dozent 10.03.2016