In sechs Russischen Städten — Moskau, St. Petersburg, Krasnojarsk, Nowosibirsk, perm und Jekaterinburg — am Mittwoch, 9. November, eröffnet die siebte jährliche Festival des amerikanischen Kinos Show US! Bis zum 19 russische Zuschauer sich sehen moderne Filme, preisgekrönte. Vorführungen organisiert mit der Unterstützung der US-Botschaft in der Russischen Föderation und Kunst-Vereinigung CoolConnections.

In Moskau Veranstaltung öffnet die Vorführung im Kino «Horizont» des Films «das Lied von Lahore». Neben dem betrachten der Bilder können die Zuschauer Fragen stellen Andy Шокену — einem der Regisseure. Kameramann wird auch eine Meisterklasse Studenten der staatlichen Institut für Kinematographie. Nur im Rahmen des Festivals präsentiert werden sechs Filme, der Eintritt zu allen Vorführungen ist frei.

US-Filmemacher besuchen und andere russische Stadt, wo das Festival stattfinden wird. Impressionen und Begegnung mit den Gästen des Festivals stattfinden, in Bildungseinrichtungen, Kunst-Clubs und anderen Veranstaltungsorten, berichtet die US-Botschaft.





In sechs Städten Russlands eröffnet das Festival des amerikanischen Dokumentarfilms Show US! 09.11.2016