24. November Мотовилихинский perm Landgericht erließ einen neuen Satz volljährig Studentin, die verurteilt wegen sexueller Beziehungen mit minderjährigen Schüler. Ursprünglich развратницу geschickt auf drei Jahre in der Kolonie. Danach hat das Opfer siebtklässler wurde der held der Talkshows und gestand die Liebe zu verurteilt. Bald wurde der Satz annulliert und überarbeitet.

Bei der wiederholten Rücksicht des kriminellen falls die russische Justiz ernannt 18-jährige Studentin Elena Strafe von einem Jahr der Beschränkung der Freiheit, berichtet die Nachrichtenagentur «die Neuheiten perms» mit der Verbannung auf das Presseamt Мотовилихинского Regionalgericht.

Der Skandal brach Anfang September 2016, wenn die Presse berichtete über ein dreijähriges Urteil vom Mädchen. Bald ist ein junge, verlor seine Jungfräulichkeit im Alter von 13 Jahren durch die Schuld des verurteilten, wurde die Hauptfigur der Show «Sagen und zeigen» auf NTV. Im Studio erzählte er seine Liebe, Roman.

Nach den Worten des Jungen пермяка, traf er sich mit Elena S. durch Ihren jüngeren Bruder. Zuerst sind Sie nur Freunde. Das Mädchen war sehr zurückgezogen und sich nicht traute, den Menschen.

Nach etwa drei Monaten die Jungen Leute traten in eine sexuelle Beziehung. Ihre Beziehung dauerte ein halbes Jahr, aber dann Elena ausgeplaudert, über Sie seine Freundin, und das berichtete der Inspektor für Minderjährige.

Wenn über den Roman bekannt wurde, der Vater des Jungen, kam er zur Polizei und schrieb die Ablehnung des Antrags. Jedoch ist diese Art von Dokument «wird von der Polizei als die Nachricht über das Verbrechen», sagte der Anwalt Marina Kashchenko. Schließlich auf der Grundlage der Ablehnung war trotzdem ein Strafverfahren gegen Elena.

In einer TV-Sendung ein Schüler sagte, dass er selbst Schuld an dem Vorfall. Er äußerte auch die Bereitschaft zu warten, seine Geliebte aus dem Gefängnis, und dann heiraten.

Die Mutter des Jungen auch nicht der Auffassung, seine auserwählte, was. Sie sagte, dass die Liebe sollte nicht stören, trotz des Altersunterschieds.

Zur Unterstützung der «Permer Romeo und Julia», nannte der Angeklagten im Strafverfahren, in der Presse, organisiert wurde die Sammlung von Unterschriften. Unter der entsprechenden Petition hinterlassen Sie Ihre Daten von fast sieben tausend Menschen.

Laut dem ehemaligen Klassenzimmer der Oberin Helena, in Ihrer Schule ein Mädchen studierte ich neun Jahre alt. «Es wurde in korrigierende Klasse. Mit Ihr lernten die Kinder mit einer Verzögerung der geistigen und körperlichen Entwicklung. Alexey studierte er auch in unserer Schule, aber in der normalen Klasse», sagte die Lehrerin.

Die Frau glaubt nicht, dass Ihre Schüler verführen konnte dem Jungen. «Es war зашуганной Mädchen, bis zur neunten Klasse ging mit mir in die Kantine am Griff, um ihn nicht beleidigt. Sah völlig hilflos. Sie ist auf den Jungen und die Augen etwas Angst zu heben, das jemand ein unmoralisches Angebot», zitiert die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» Kommentar des Lehrers.

In 18 Jahren Elena sah aus wie ein 14-jähriges Mädchen, fügte der ehemalige Klassenzimmer Leiterin.



In perm Mädchen, совратившей Jungen, ersetzt die 3 Jahre der Kolonie auf die Einschränkung der Freiheit 26.11.2016