Die Polizei Omsk verhaftet 22-der sommervorortszug, der im Verdacht der Pädophilie. Nach dem vorläufigen Version, der Mann misshandelten minderjährigen Schülerin, опоив Alkohol. Die straftat, die er mit der Kamera geschossen hat, die übersetzung Aufzeichnung im Netz Online.

Dem verdächtigen wird das Maß der Selbstbeherrschung in der Form der Haft, berichtet die offizielle Webseite des regionalmanagements SC.

Festgestellt, dass im März 2017 verdächtige «Alkohol tränkte die bekannte 13-jährige Mädchen». Wenn eine Schülerin das Bewusstsein verloren hat, der Angreifer vergewaltigte Sie. «Er filmte was geschieht auf dem Handy, indem Sie das gleichzeitige Streaming im Internet», — Hinzugefügt in der Abteilung.

Trotz der Tatsache, dass das Opfer erzählte Sie niemandem über den Vorfall, Verbrechen aufgedeckt, die durch die überwachung von sozialen Netzwerken. Verbreitete sich dort ein schockierendes Video mit der Szene der Vergewaltigung hat auf die Mitarbeiter der Rechtsschutzorgane.

«Neulich verdächtige, надеявшийся, Inkognito zu bleiben, wurde verhaftet», — hat die Ermittler. Dazu beschuldigen «B» Teil 4 st. 132 des Strafgesetzbuches («Vergewaltigung von minderjährigen»). Dem Mann droht eine Strafe von 20 Jahren Haft.

Gleichzeitig die Ermittler leiteten ein Strafverfahren gegen den 47-jährigen mutmaßlichen Pädophilen, die Ihren Wohnsitz in einem der Dörfer der Region Omsk.

Nach dem vorläufigen Version, der verdächtige innerhalb weniger Jahre machte pornografische Fotos von minderjährigen Stieftochter, legte Sie auf das Internet. In diesem Fall ist der Angreifer auch haben mit dem operativen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Suche nach Spuren von Verbrechen im Internet.

«Der verdächtige wurde festgenommen, heute die ermittelnden Behörden, die beabsichtigen, in das Gericht mit einem Antrag über den Beschluss es unter Wächtern», — heißt es in einer Pressemitteilung vom 8. Juni.

Mann beschuldigen Absatz «D» Teil 2 des Artikels 242.1 StGB («Herstellung und Verbreitung von Materialien mit pornografischen Darstellung Minderjähriger»). Ihm droht eine Strafe von 10 Jahren Haft.

Омич versucht, Sie zu vergewaltigen Schülerin und pensionärin

Am 5. Juni um 8:00 Uhr auf der Straße VATUTINA in Omsk Mann Griff die 17-jährige Schülerin. Der Täter warf das Mädchen auf den Boden und versuchte, entfernen Sie die Bettwäsche, aber die geschädigte konnte die Männer abzuwehren und zu flüchten.

Eine halbe Stunde später derselbe Mann in den Park zum 300-jährigen Jubiläum von Omsk Griff 60-jährige Frau, warf Sie auf die Erde und versuchte, Sie zu vergewaltigen. Aber die rentnerin hat einen aktiven Widerstand. Dann hat der Mann das Geld gestohlen und ist geflüchtet.

Die Opfer sofort in Strafverfolgungsagenturen gerichtet. Schließlich wurde der verdächtige verhaftet. Es waren Sie 30-der sommereinwohner Linken Ufer, der früher wiederholt beurteilt wurde für Raubüberfälle und im Jahr 2012 wegen versuchter Vergewaltigung. In diesem Jahr kam ein Mann aus der Kolonie in die Freiheit.

In Bezug auf die Gefangenen die Strafsache nach Teil 3. 30 Absatz 1 Artikel 131 («Versuch der Vergewaltigung») des Strafgesetzbuches.

Auch die Ermittler öffneten Vergewaltigung am Nachmittag des 3. Mai in einem Waldriemen gegenüber dem Einkaufszentrum «Mega» in Omsk. Dann der Angreifer fiel auf den 28-jährigen прохожую und misshandelten Sie.

Vergewaltiger waren Sie 21-der sommereinwohner des benachbarten Wohnkomplexe. Nach vorläufigen Angaben, er «wendet potente Substanzen». Mann beschuldigen § 131 des Strafgesetzbuches.



In Omsk Mann vergewaltigt betrunkene 13-jährige Mädchen, indem Sie die übersetzung im Internet 08.06.2017