In Nowosibirsk Aktivisten der Parteien PARNASS und «Apfel» nicht gelungen, die Zustimmung der Behörden auf die Durchführung von Kundgebungen Speicherkarte Politik Boris Nemtsov 27. Februar — dem Jahrestag seiner Ermordung. Darüber hinaus, unter der Drohung gab es eine gemeinsame Fotoausstellung von diesen Vereinigungen nicht-System-Opposition gewidmet Nemzow, übergibt «Sib.FM».

23. Februar verweigerte die Stadtverwaltung Nowosibirsk «Apfel» bei der Durchführung der Rallye-Speicher Nemtsov in der Grünanlage am Bahnhof Magistrale im Herzen der Stadt und empfahl die Aktie übertragen im Park «Städtische Start» auf der Promenade Obi, sagte Reportern der Leiter der regionalen Abteilung der Partei, Alexander Налобина.

In der Antwort der Stadtverwaltung heißt es, dass in der Grünanlage neben dem Gebäude der «Rostelecom» auf der Ordzhonikidze Street 27. Februar findet eine andere Veranstaltung. Einige städtischen Behörden weigerten sich, zu klären. «Die Durchführung von zwei Veranstaltungen, die am selben Ort nicht zulassen, gewährleisten die öffentliche Ordnung und die Sicherheit der Teilnehmer», — wird es im Brief erzählt, der vom Bürgermeister Anatoly Локотем.

«Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Sergej Polanski sagte uns, dass er nicht verpflichtet ist, Bericht zu erstatten, wer nahm uns die notwendige Plattform und unter welchem Zweck», sagte Налобина. Sie fügte hinzu, dass «Apple» hat bereits eine neue Benachrichtigung im Rathaus über die Durchführung von Aktionen zum Gedenken an Nemtsov am Haus des Alltagslebens. Die Stadtverwaltung muss Antworten 24.

«Opposition regelmäßig Versagen bei der Durchführung von Aktien unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, sagte Налобина. — Es besteht der Verdacht, dass, sobald wir servieren eine Benachrichtigung, Rathaus sofort hinter stimmt die Anzahl der notwendigen Stellplätze andere Organisationen».

Eine Woche zuvor die Absage vom Rathaus erhielt PARNASS, beabsichtigend Gedenken Nemcova beim treffen in Pervomaisk der Grünanlage am 27. Die Behörden sagten, dass der Spielplatz befindet sich, und boten die Organisatoren der Veranstaltung kann es in demselben Park «Urban Home».

Später in der Stadtverwaltung erklärt, dass die Benachrichtigung über die Durchführung der Handlung in Pervomaisk der Grünanlage an diesem Tag auch eine Gruppe von Menschen, намеревающаяся «die Aufmerksamkeit der öffentlichkeit auf die Erbe der Kosaken» Russland. Der Führer der Nowosibirsker Abteilung der Partei Egor Savin auch angenommen, dass der Alternative Antrag rückwirkend ausgestellt.

Fotoausstellung gebeten, nicht zu verpflichten, «Leute in Zivil»

23. Februar Savin berichtet über die Probleme, mit denen die Organisatoren der gemeinsamen Fotoausstellung Parnassus und «Apfel» gewidmet Nemzow. Seinen Worten nach, nach der Ablehnung ein Dutzend Besitzer der Räumlichkeiten die Veranstaltung beschlossen, gehen im Büro der Partei des Fortschritts auf der Straße Parlamentarischen. Doch nach der öffentlichkeit diese Informationen im Internet der Eigentümer der Räumlichkeiten und die Verwaltungsgesellschaft die Seile Mietvertrag mit der Partei.

Dies geschah, nachdem die Eigentümer die Räume kamen «Leute in Zivil» und «überzeugend gebeten, nicht zuzulassen, dass die Durchführung der Ausstellung», berichtet Savin, fügte hinzu, dass die Veranstalter der Ausstellung fanden bereits einen anderen Raum.

Er erzählte, dass bei der Suche nach Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Ausstellungen Partei versucht etwa ein Dutzend Plattformen, aber «sobald der Besitzer der Website erfuhr, was gewidmet ist diese Fotoausstellung, ein war — plötzlich welche Probleme werden, фээсбэшники kommen und so weiter».

Früher aus anderen Regionen berichtet über die Weigerung der Behörden zu koordinieren Aktionen zum Gedenken an Nemtsov, insbesondere aus St. Petersburg, Nischni Nowgorod und Jekaterinburg.

Die städtischen Behörden erlaubt, einen Marsch Speicher Nemtsov am 27. Die Teilnehmer werden nach Бульварному Ring und dem Sacharow-Prospekt. Die Aktie vereinbart auf 50 tausend Teilnehmer. Ursprünglich angeforderte Route von Slawischen Bereich durch Große moskworezkij Brücke, wo Nemtsov getötet in der Nacht auf den 28. Februar 2015, bis Ende des Kleinen moskvoretsky Brücke Rathaus nicht gebilligt.




In Nowosibirsk macht und «Leute in Zivil» behindern Aktien und Fotoausstellung Speicher Nemtsov 24.02.2016