Ein Leser der Nowosibirsker Nachrichtenportal NGS.Nachrichten an die Redaktion geschickt ein Video, gemacht im Herzen der regionalen Hauptstadt. Darauf fängt der Mann, der in 30-Grad-Frost tritt kräftig in die Hose, Mütze und Handschuhen beim nackten Torso.

Новосибирец, der Aufnahme, behauptet, dass die Office-Morges geht in dieser Form auf die Arbeit zu jeder Zeit des Jahres. Journalisten gelang es, einen Helden zu finden Videos. Er war der Mitarbeiter der IT-Firma, die seit 25 Jahren regelmäßig übungen macht und sieht nichts besonderes ist, um zu Fuß in der Kälte, ohne Kleidung, vor allem angesichts der Tatsache, dass die Arbeit bis zu ihm reichen nicht weit, nur «ein paar Kilometer».

«Wenn die Temperatur unter -30 Grad, ziehe ein T-SHIRT», fügte der Mann, frostbeständig. Er sagte, dass er 43 Jahre alt, und weigerte sich, melden Sie Ihren Namen.

Es ist erwähnenswert, bei aller Fairness Sprüche darüber, dass Sibirier nicht kalt, weil die Wärme verkleiden sich, von Zeit zu Zeit in den News-Feeds gibt es Berichte über Genies Thermoregulation aus dem östlichen Russland. So zum Beispiel vor drei Jahren 500 Snowboarder und Skifahrer in Bikini und Badehose waren im Guinness-Buch der Rekorde durch die Teilnahme am «nackten Abstieg» vom Berg auf Grüne Kemerovo Skigebiet Sheregesh.

In Krasnojarsk Gruppe von nackten Weihnachtsmänner mit dem Baum im Eis gebadet Jenissej, in Anbetracht der Angleichung des neuen, 2012. Webseite Tochka.net, erzhlte über seine Jugend, erinnerte daran, dass kurz vorher einige Sibirische Mountainbiker gingen zu den Urnen am Tag der Parlamentswahlen nackt.

Und im letzten Jahr «Abendlichen Omsk» berichtet über die fröhlichen Bewohner der Stadt, die in -27 ging zu Иртышу in der Badehose, leichten Hausschuhen und mit einem Sonnenschirm.

Es ist erwähnenswert, ähnliche Rücksichtslosigkeit behaftet ernste Gefahr für die Gesundheit und sogar das Leben. Nach der Veröffentlichung des Films «Überlebender» mit Leonardo Di Caprio, Leiter der «Akademie des überlebens» Alex Yurov erzählte NGS.Nachrichten, dass in Wirklichkeit der held des Bildes Frostschaden bekommen würde, primerz zu Boden und starb an Unterkühlung, weil die Nacht auf der nackten Erde, noch nie die Mühe gemacht, zu verteilen lapnika als Bodenbelag und schlief, das Gesicht in den Schnee.



In Nowosibirsk gefilmt der Mann, der in 30-Grad-Frost ging auf die Arbeit mit nacktem Oberkörper 17.11.2016