In der Stadt Nowokusnezk, Kemerowo 13-jähriges Mädchen plötzlich starb vor dem Basketball-Training in einer der städtischen Schulen. Die Umstände Ihres Todes herausfindet Regional Untersuchungsausschuss.

Vorher wird es gegründet, dass das Mädchen kam am Unterricht im Sportteil auf das Training Ihr wurde schlecht und Sie verlor das Bewusstsein. Der Trainer rief einen Krankenwagen, und er versuchte, eine Reanimation. Doch weder er noch die angekommenen ärzte nicht helfen konnten Schülerin — Sie starb auf dem Weg ins Krankenhaus, berichtet auf der Website von SK.

Nach vorläufigen Angaben, irgendwelchen chronischen Krankheiten hat Sie nicht gelitten, heißt es in der Mitteilung. SK begann Pre-Untersuchung geprüft werden.

Die Tragödie ereignete sich in der Schule N65 Новоильинского Bezirk Novokuznetsk. Dabei werden die verwandten des gestorbenen Mädchens Vicki behaupten, dass der Krankenwagen kam in die Schule nur über 40 Minuten und die ganze Zeit fizruk erfolglos versucht, das Kind wiederzubeleben, schreibt lokale Seite NK-TV.net.

Auch in der Publikation wird berichtet, dass die erste Mannschaft schnell, und kam dann die zweite nicht konnten, das Mädchen wiederzubeleben, da keine Maschine wurde mit einem Defibrillator.

«Wir ermahnen, dass in jedem sportsaal in jeder Schule wurde gekauft und installiert Defibrillator, zitiert das Portal die Tante der Verstorbenen Schülerin. — Ich bin mir sicher, dass, wenn er in der Schule war, dann Vika retten konnten!»

Jedoch der Kopf der stadtstation des Krankenwagens Ramil gaynulin bestritt, dass seine Untergebenen so lange Anreise zur Schule. «Die Herausforderung der 65-TEN der Schule erhielten wir um 18:29, zitiert ihn die Webseite «КузПресс». — Freie Mannschaft geschickt auf die Herausforderung, jedoch gab es einen Unfall, die Maschine wurde nicht bekommen. Alle lagerten stellen, aber den Motor zu starten hat nicht funktioniert».

«In 18:40 Anruf wurde an ein anderes Team, um 18:55 war Sie da. Aber leider, das Opfer konnte nicht gerettet werden — zum Zeitpunkt der Ankunft bei Ihr verzeichnete der klinischen Tod. Reanimation gescheitert», sagte gaynulin.

Die Finanzierung der Notfallmedizin keien wegen Feuerwerk

Bei dieser Webseite veröffentlicht scan Erläuterungen zur Verfeinerung des Budgets Novokuznetsk Urban District im Jahr 2016 und den Planungszeitraum 2017 und 2018 Jahren, in denen es um die Reduzierung der Kosten für eine Reihe von Destinationen im Laufenden Jahr «zur Optimierung», einschließlich der Nothilfe auf 2 Millionen 275 tausend Rubel und auf medizinische Kraftverkehr auf 21 tausend Rubel.

Im Dokument auch angegeben, auf welche Richtungen erhöht die haushaltsfinanzierung im Jahr 2016. Unter Ihnen zum Beispiel Feuerwerk während der feier der Tag des Sieges am 9. Mai auf 1,4 Millionen Euro, die Zuweisung von 26,8 Millionen Euro für Kultur auf Aktivitäten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und der feier des 400-Jahr-Jubiläum der Gründung der Stadt, und mehr als 5 Millionen Rubel Ausschuss für Körperkultur und Sport auf die Rückzahlung der Schulden der lokalen Hockey Club «Metallurg» für Strom.

Fall in Nowokusnezk schließt sich einer wachsenden Liste von ähnlichen Tragödien, die in diesem Jahr und früher. 15. September in Nowosibirsk 13-jährige Schülerin starb während der Tanzkurse. Im Januar dieses Jahres die Schüler der Schule der Justizvollzugsanstalt der Stadt Serow im Gebiet Swerdlowsk plötzlich verlor das Bewusstsein und starb im Sportunterricht.

Ähnliche Fälle wurden im Jahr 2014 in der Stadt Yartsevo, Smolensk Gebiet, wo starb der neunte, der Befreiung vom Sportunterricht, sondern auch in der Stadt Schelesnogorsk Kursk, wo die Schülerin der sechsten Klasse starb.



In Nowokusnezk 13-jährige Schülerin starb nach einem warm-up vor dem Training im Basketball 06.10.2016