Die Ermittler des Nowgoroder Gebiets leiteten ein Strafverfahren wegen des grausamen Schlagens des Jungen. Nach den vorläufigen Daten, die Verletzungen dem Kind veranlaßte, seinen Stiefvater.

«Derzeit verdächtige festgenommen, die Ermittler an das Gericht gerichtet Antrag über die Wahl eines Maßes der Selbstbeherrschung bezüglich seiner in der Form des Beschlusses unter Wächtern», — teilt die offizielle Webseite des regionalmanagements SC.

Laut den Ermittlern, 15 Juli 2017 der Mann, während er in der Wohnung im Dorf novoselitsya Nowgoroder Gebiets, Brutal verprügelt achtjährigen Sohn seiner Frau. Opfer im Krankenhaus mit mehreren Verletzungen in einer ernsten Bedingung in der wiederbelebungseinheit des regionalkrankenhauses von Kindern.

Der 25-jährige Stiefvater des Schülers beschuldigen Absatz «B» Teil 2 des Artikels 111 des Strafgesetzbuches («Absichtliche Zufügung von Schaden für die Gesundheit»). Ihm droht eine Strafe von 10 Jahren Haft.

Der verdächtige zuvor brachte die strafrechtliche Verantwortlichkeit für die Begehung eines Verbrechens gegen die Persönlichkeit, berichtet die offizielle Webseite von regionalem UMVD.



In Nowgorod Mann zu Tode geprügelt hat 8-jährigen Stiefsohn 17.07.2017