Verband der Gastronomen und Hoteliers fand in Nischni Nowgorod «Hotel-Geister», die gebaut wurden, auf die bevorstehende Weltmeisterschaft 2018 nur auf dem Papier.

«In Nischni Nowgorod an der WM 2018 wurde festgestellt, 25 Investitionsprojekten, die auf die Entwicklung der Hotel-Infrastruktur. In der Praxis stellte sich heraus, dass solche Projekte realisiert nur 11. Inzwischen ist ihm bereits begonnen wurden die arbeiten. Auf jeder Sitzung 14 «Hotels-Geister» uns, gelinde gesagt, gequält», sagte TASS sagte der Vize-Präsident der Föderation Vadim Прасов.

Seinen Worten nach, nur mit der Eintragung von änderungen in das Projekt der Vorbereitung Nischni Nowgorod losgeworden 14 «потемкинских Hotels». Прасов wies darauf hin, dass der Auftritt in solchen Regionen nicht zu Ende gebauten Hotels aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation im Land.

«Zum Beispiel, der Investor vor vier Jahren geplant, ein Hotel zu bauen für die WM 2018. Aber in dieser Zeit hat sich die politische, wirtschaftliche Situation, keine Besondere Projektfinanzierung auf dieses Objekt. Am Ende der Unternehmer verzichtet auf die Realisierung der Bau des Hotels. Dieses Projekt nur auf dem Papier und wird ein Geist», sagte der Gesprächspartner der Agentur.

Прасов wies darauf hin, dass die Investoren bei der Sanierung und dem Bau der Hotels auf der FIFA-WM 2018 warten nicht auf die Hilfe von den Behörden, wie es bei der Vorbereitung der Hotel-Infrastruktur Sotschi für die Olympischen Spiele 2014.

«Alle Hotels und alle Programme, die Ihrer Entwicklung zur WM 2018 umgesetzt werden auf die Mittel der privaten Investoren. Daher ist die Reduzierung auf 4 Milliarden Euro für die Finanzierung auf die Vorbereitung für die WM 2018 keinen Einfluss auf die Vorbereitung der Hotels an der internationalen Meisterschaft im Fußball», erklärte er.

Spiele der FIFA-WM 2018 findet vom 14. Juni bis 15. Juli auf die 12 Stadien in 11 Städten in Russland: Moskau, St. Petersburg, Kasan, Nischni Nowgorod, Saransk, Kaliningrad, Wolgograd, Jekaterinburg, Samara, Russland, Sotschi und Rostow-am-don.




In Nischni Nowgorod an der WM 2018 erscheinen «potemkinskije Hotels» 27.10.2015