Der diensthabende Kommandant des Generalkonsulats Russlands in New York starb am morgen des 8. November. In der Nachricht auf der Seite des Generalkonsulats in Facebook die Todesursache nicht spezifiziert wird. Die Air Force behauptet, dass der alte Mann starb nach einem Herzinfarkt.

Die Polizei berichtet, fanden Sie einen 63-jährigen Mann bewusstlos. Im Generalkonsulat berichtet, dass der amerikanische Arzt, обследовавший Körper, ausgeschlossen gewaltsamen Tod.

Dabei ist die Luftwaffe berichtet, dass die Mitarbeiter des Generalkonsulats Kopfverletzung entdeckt, deren Ursprung zu installieren.

Generalkonsulat der Russischen Föderation in New York ist eine Einrichtung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation, die in der größten amerikanischen Stadt aus der ersten Hälfte des XIX Jahrhunderts. Jetzt das Amt des Generalkonsuls der Russischen Föderation in New York nimmt Igor golubowski.



In New York starb ein Mitarbeiter des Russischen Konsulats 09.11.2016