Die Moskauer Polizei untersucht die Tatsache der übertragung von Drogen in eine Haftanstalt. An dem Verbrechen beteiligt war Rechtsanwalt und entdecken verbotene Substanz gelang es durch Zufall, wenn die Gefangenen aus der Hose herausgefallen sind filzstifte mit Haschisch. Wie sich herausstellte, der Mann hielt Ihre Pobacken.

Der Vorfall ereignete sich im Gefängnis N4 «Bär». 16. November zum 20-jährigen Gefangenen Robert Айрапетову, der Häftling wegen des Verdachts des Raubes, kam der Anwalt, schreibt «Moskowski Komsomolez» unter Berufung auf OMVD im Bezirk SD-Medwedkowo.

Der Anwalt Victor Eremeev Sprach mit dem Mandanten nur ein paar Minuten, dann hinaus führten in die Kamera. Doch der Weg der Feiglinge Häftling fiel zwei Marker grün und rosa. Wie sich herausstellte, waren Sie versteckt zwischen den Pobacken des Gefangenen.

Айрапетов sagte, dass filzstifte er braucht zum zeichnen. Aber innerhalb der gefundenen Gegenstände Aufseher fanden Faltung mit Drogen. Nur in фломастерах versteckt 12 Gramm Haschisch und gilt als größte Größe von mehr als zwei Gramm.

In Bezug auf Anwalt Yeremeyev ein Strafverfahren eingeleitet. Und die Gefangenen, bis die Ansage Verwaltungsstrafe.

In Strafvollzuges in Moskau, kommentierte kuriosität, konnten sich nicht erinnern, jemals eine andere Gelegenheit die übertragung von Drogen in фломастерах.

Wir fügen hinzu, dass Robert Айрапетов Stand auf der vorbeugenden Rechnung als anfällig für Drogenkonsum. Im Gefängnis Süchtigen brachten mit абстинентным-Syndrom.

Wir fügen hinzu, dass Anwälte nicht so selten fangen auf der übertragung von Rauschgiften seinem Mandanten. Zum Beispiel im letzten Jahr ähnliches Strafverfahren wurde eingeleitet Samara gegen ein Mitglied der Anwaltsvereinigung «Schild» Elena Гузуриной. Es ist im Voraus vorbereitet für die illegale Vermarktung von Rauschgift — Heroin mit einem Gesamtgewicht von mindestens 23,728 Gramm, dass ist eine große Größe. 2. Dezember 2014 advokatessa kam in der Strafkolonie PKU IR N29, um Ihre Kunden, wo verzögert wurde von den Mitarbeitern der Abteilung des Kampfs gegen den illegalen Schwarzhandel in Rauschgiften von UMVD Togliatti beim Versuch des Verkaufs von Rauschgift.



In Moskau Gefangene versteckt zwischen den Pobacken filzstifte mit Haschisch, die ihm übertragenen Anwalt 26.11.2016