Das Gericht Jekaterinburg, Swerdlowsk hat die Entscheidung in Gewahrsam 39-jährige vorbestraft sommervorortszug, der im Verdacht des versuchten Kindesmord. Der Mann vor den Augen der Passanten wurde auf den Asphalt werfen und schlagen den Kopf seines minderjährigen Kindes. Zum Glück für das Kind ein passant eingegriffen und eine vorübergehende Radfahrer.

Gericht, nach Anhörung der Argumente der Ermittler und der Analyse der eingereichten Materialien, gab dem Antrag der IC-Mitarbeiter über die Verhaftung der Russischen Föderation. «Für den Zeitraum der Voruntersuchung der Angreifer von der Gesellschaft isoliert und vor allem von seiner Familie, in der die drei minderjährigen Kinder erzogen werden, berichtet die offizielle Webseite des regionalmanagements SC. — Genau Ihre Interessen vor allem geschützt durch die Wahl bezüglich des Angeklagten strengste Maßnahme aus der Zahl der vorgesehenen Strafprozessordnung Recht».

Auf die Verhaftung der Männer Bestand darauf, das Kapitel SC. Alexander Bastrykin «regionale beauftragte recherchierenden Management sofort eine Petition für die Wahl dem verdächtigen eines Maßes der Selbstbeherrschung in der Form der Haft», berichtet SC.

Wir werden erinnern, am Abend des 18. April 2017 der verdächtige, in einer Alkoholvergiftung seiend auf der Kreuzung der Straen der Roten Kommandeure und Kosmonauten in Орджоникидзевском Teil der Stadt, «ein paar mal schlug mit der Kraft seines 4-jährigen Sohnes». In diesem Moment der Mann ging nach Hause, nahm das Kind aus dem Kindergarten.

Wie Augenzeugen gesagt haben, der betrunkene Mann schlug das Kind, weil er sich sorgen. Der Vater hob das Baby über den Kopf, und dann mit Kraft auf den Asphalt warf. Das wiederholte sich mehrere Male.

In der Presse gab es ein Video des Schlagens, aufgenommen von einer überwachungskamera. Auf Schüssen ist es sichtbar, dass zuerst zum aggressiven Elternteil Fußgänger angefahren und versuchte, seine Vernunft mit den Worten. Der betrunkene Mann warf ein Kind und marschierte in Richtung Passanten, der ihm die Bemerkung. In diesem Moment vorbei fuhr auf dem Fahrrad ist noch ein Mann. Er warf Ihr Fahrzeug, kam zu den verdächtigen und schickte ihn bewusstlos zu schlagen.

Infolgedessen medizinische Hilfe brauchte, wie der junge geschlagen und избивавшему seinem Vater. Die ärzte behandelten seine Wunden im Gesicht, woraufhin der Mann floh aus dem Krankenhaus. Und sein Sohn geliefert ДГКБ N9 mit Schädel-Hirn-Trauma.

«Wehrloses Kind nur durch ein Wunder am Leben geblieben Dank Indifferent Passanten Menschen, die nicht vorbeigegangen, die sich nicht scheut, gute, offensichtlich betrunkenen Männer und setzten sich für den Jungen», — betonte in der SK Russischen Föderation.

Am Abend am 19. April wurde der verdächtige verhaftet und in eine vorläufige Jugendstrafanstalt gelegt. Bezüglich des Mannes, der funktioniert vom Elektromechaniker in einer der Firmen ein Strafverfahren nach Teil 3. 30 Absatz «im» TL 2 El 105 StGB («Versuch des Mords jugendlich»gemacht).

Bei der Vorbereitung eines Antrags für die Verhaftung des Mannes gedacht, dass er zuvor bereits gestellt wurde, verursacht mittleren Schaden für die menschliche Gesundheit und Raub. Es gibt Hinweise, dass Wiederholungstäter missbraucht Alkohol. Auch die Mitarbeiter der SC Russischen Föderation, berücksichtigt das Alter des Opfers, das sich in Abhängigkeit von den verdächtigen «in Kraft Verwandtschaft und Kindesalter».

Für die Untersuchung der Verbrechen geschaffen, die verstärkte Wirkungs-Gruppe. In Ihrer Zusammensetzung sind die Ermittler einer Reihe von territorialen Abteilungen der Untersuchung von Jekaterinburg und Ermittler-Kriminologe von der regionalen Verwaltung der SK Russischen Föderation. Festgestellt, dass der Angeklagte zusammen mit seiner Partnerin und drei kleinen Kindern (zwei Mädchen und ein junge) lebt in Jekaterinburg. Die Familie auf der vorbeugenden Rechnung nicht bestanden hat und beide Elternteile arbeiten.

«Im Rahmen der Untersuchung wird sorgfältig untersucht die Rolle der Organe des Systems der Prävention, Unzureichende deren Arbeit führen konnte in der Kommission des angegebenen Verbrechens in Bezug auf den wehrlosen Jungen, sondern auch zur Verletzung der Rechte der anderen Kinder in der Familie mit vielen Kindern, — betonte in der SK Russischen Föderation. — Bei der Arbeit in dieser Richtung gegeben werden grundsätzliche rechtliche Beurteilung, wie vollständig und zeitnah wurden Maßnahmen zur Klärung der Notwendigkeit der Errichtung dieser Familie auf der vorbeugenden Buchhaltung».

Alexander Bastrykin hat Untergebenen gestürmt, auch «umfassend zu untersuchen und Ihnen faire rechtliche Beurteilung wie die Handlungen des medizinischen Personals sowie der Mitarbeiter der Organe der inneren Angelegenheiten», die mussten reagieren auf die Begehung von Straftaten. Früher wurde berichtet, dass Augenzeugen stoppten einen vorbeifahrenden Krankenwagen, um Sie, nahm Sie das betroffene Kind ins Krankenhaus. Und die Mitarbeiter des Innenministeriums nicht erschien weder am Tatort, noch im Krankenhaus, ausgehend von der Tatsache, dass dem verdächtigen gelang die Flucht.



In Jekaterinburg verhaftet многодетный Vater, sprudeln mit dem Kopf auf den Asphalt seines 4-jährigen Sohnes 21.04.2017