In der Stadt Haifa im Norden Israels am 6. Mai fand das bereits zur Tradition gewordene Parade den Sieg. Nach Schätzungen der Gemeinde, in der Marsch nahmen etwa 10 tausend Menschen, berichtet NEWSru Israel. Die Veteranen marschieren in Haifa, wie im letzten Jahr, trat die Kolonne der Aktion «Unsterblich REGIMENT», berichtet TASS.

Die Parade findet auf der Straße Herzl und endet im Amphitheater auf der Straße Nordau. In der Prozession teilnehmen Veteranen des Zweiten Weltkriegs, ehemalige Häftlinge der Ghettos und Konzentrationslager, блокадники, Menschen, geboren in den Jahren des Krieges, und die israelischen Soldaten.

Während der offiziellen Zeremonie vor den Teilnehmern der Parade traten die Bürgermeister von Haifa, Yona Yahav, und der Vize-Bürgermeister Julius Штрайм, Abgeordnete der Knesset Xenia Svetlova und Sofa Landwehr, sowie der Generalkonsul Russlands in Haifa Alex Сентебов.

Die Parade endete mit einem Konzert.

Diese Veranstaltung findet in Haifa bereits 13. Jahr in Folge.




In Haifa ging das traditionelle Siegesparade 06.05.2016