In Deutschland von einem Unternehmen des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen am Rhein gab es eine Explosion, heißt es auf der Seite des Unternehmens in Facebook. Laut Die Zeit, eine Person wurde getötet, sechs wurden verletzt, sechs weitere werden noch vermisst.

Die Explosion ereignete sich in der Nähe der werkseigene Hafen, wo kommen die Tanker mit öl und Gas. Über die Ursachen des Vorfalls ist noch unbekannt. Der Konzern erklärte, dass die überschreitung der zulässigen Emissionen aufgezeichnet wurden.

Die Bewohner von Ludwigshafen beraten, um die Fenster zu schließen und die Türen nicht zu gehen. Die Produktion im Werk ausgesetzt. Laut Feuerwehr, den nördlichen Teil der Stadt stark in Rauch gehüllt.

BASF — größte Deutsche Chemiekonzern, produziert Chemikalien, Kunststoffe, Produkte der Feinchemie, aber auch produziert Produkte für die Landwirtschaft.



In einer Chemiefabrik in Deutschland gab es eine Explosion, es gibt Opfer 17.10.2016